Unfall

Fußgänger wird von Pkw überrollt und lebensgefährlich verletzt

+

Er musste ins Sana-Klinikum gebracht werden.

Zu einem schweren Unfall ist es am Dienstag an der Einmündung Nordstraße/ Kipperstraße gekommen, bei dem ein 61-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt wurde. Laut Polizei bog ein 79-Jähriger mit seinem Toyota gegen 18.10 Uhr von der Nordstraße in die Kipperstraße ab. Dabei bemerkte er einen 61-Jährigen zu spät, der die Kipperstraße überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Fußgänger stürzte. 

Ein hinter dem Toyota fahrender 39-Jähriger Mercedes-Fahrer bemerkte den Zusammenstoß zu spät und überfuhr den am Boden liegenden. Der 61-Jährige erlitt dadurch lebensgefährliche Verletzungen. Er musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme blieb der Bereich für den Verkehr gesperrt. red

Weitere Blaulicht-Meldungen lesen Sie hier.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Helft uns helfen: Wenn Mama zu große Ängste hat
Helft uns helfen: Wenn Mama zu große Ängste hat
Wie gut kennen Sie unser Remscheid?
Wie gut kennen Sie unser Remscheid?
Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Wermelskirchen?
Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Wermelskirchen?
Bergisches Hospiz: Die Frage des Trägers ist geklärt
Bergisches Hospiz: Die Frage des Trägers ist geklärt

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren