Neue COPD-Zahlen

Remscheid führt NRW-Liste bei Lungenkrankheit an

Die Lungenkrankheit COPD ist in Remscheid eine häufige Ursache für einen Krankenhausaufenthalt.
+
Die Lungenkrankheit COPD ist in Remscheid eine häufige Ursache für einen Krankenhausaufenthalt.

Anlässlich des Weltnichtrauchertags am 31. Mai gibt die AOK Rheinland/Hamburg neue COPD-Zahlen bekannt.

Remscheid. Demnach leiden die Remscheider häufiger an der Lungenkrankheit COPD (chronic obstructive pulmonary disease) als anderswo in NRW. Laut dem „Gesundheitsatlas COPD“ des Wissenschaftlichen Instituts der AOK erreicht Remscheid den negativen Spitzenwert mit 11,2 Prozent bei den Über-40-Jährigen.

Bundesdurchschnitt ist 7,1 Prozent. Auch Essen mit 10,2 Prozent COPD-Häufigkeit, Düsseldorf (9,2 Prozent) und Köln (8,6 Prozent) liegen über dem Bundesdurchschnitt. Neben dem Tabakkonsum spielt auch die Feinstaubbelastung eine Rolle bei COPD-Erkrankungen. Menschen aus sozial benachteiligten Regionen sind zudem laut AOK stärker betroffen. -mw-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Weiter keine Neuinfektionen in Remscheid
Corona: Weiter keine Neuinfektionen in Remscheid
Corona: Weiter keine Neuinfektionen in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Corona: Diese Regeln gelten ab Samstag in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten ab Samstag in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten ab Samstag in Remscheid

Kommentare