Steigende Schülerzahl

Remscheid: Förderschule benötigt dringend Platz

+
Stehen vor großen Herausforderungen in der Heinrich-Neumann-Schule: Angelika Christians und Christian Knies. 

Mehr Schüler, zu wenig Fachkräfte: Die Heinrich-Neumann steht vor großen Herausforderungen.

Von Andreas Weber

Ein Jahr hat Angelika Christians noch einmal drangehängt. Im Sommer 2020 ist aber definitiv Schluss für die 66-jährige Konrektorin der Heinrich-Neumann-Schule. Schulleiter Christian Knies wird dann verzichten müssen auf eine wichtige Stütze im Alltag, die er anerkennend „meine Fregatte im Wind“ nennt. Ihre fast 40 Jahre Förderschulerfahrung an der Karl-Kind ist in diesen Zeiten besonders wichtig. Denn die Schülerzahl nimmt zu, während andererseits der Fachkräftemangel durchschlägt.

Nicht nur personell, auch räumlich wird es eng. Lesen Sie in unserem Artikel, wo die Probleme konkret liegen und warum Landesmittel noch nicht eingesetzt werden konnten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Nachwuchs-Filmstar Jonas Dassler wird erneut ausgezeichnet
Nachwuchs-Filmstar Jonas Dassler wird erneut ausgezeichnet
29-Jähriger gerät unter Alkoholeinfluss in den Gegenverkehr
29-Jähriger gerät unter Alkoholeinfluss in den Gegenverkehr
Altweiberball in Remscheid: Noch gibt es Karten
Altweiberball in Remscheid: Noch gibt es Karten

Kommentare