Einsätze

Feuerwehr löscht Wiesenbrand

LOK
+
Die Feuerwehr hatte am Dienstag viel zu tun.

Einsatzreicher Tag für die Wehrleute in Remscheid.

Remscheid. Einen einsatzreichen Arbeitstag hat die Remscheider Feuerwehr am Dienstag erlebt. Los ging es am Vormittag mit einer „Taube in Notlage“, an der Johanneskirche. Für das Tier sei jede Hilfe zu spät gekommen, teilen die Retter mit. 

Ernster wurde es gegen 12 Uhr an der Stockder Straße: Dort hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst. Vor Ort gelangten die Einsatzkräfte in eine verrauchte Wohnung. Dort hatte es einen Schwelbrand gegeben. Verletzte gab es nicht. 

Viele Notrufe gingen am Nachmittag ein. Am Rande des Steinbruchs Hohenhagen standen 50 Quadratmeter einer Wiese in Brand. Die Ursache dafür ist unbekannt. Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Nahezu zeitgleich meldete ein Lkw nahe der Feuerwache Auf der Knapp auslaufenden Diesel-Kraftstoff. Die Einsatzkräfte verhinderten, dass der Kraftstoff in den Boden eindringen konnte. 

Hinzu kamen mehr als 40 Einsätze für den Rettungsdienst. „Aufgrund der sehr warmen Witterungsverhältnisse stellte jeder Einsatz eine besondere Herausforderung für alle Einsatzkräfte dar“, erklärt die Einsatzleitung. böh

Erst kürzlich hatte die Feuerwehr einen Einsatz an der Haster Aue, weil dort Ammoniak ausgetreten war.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Skywalk soll die bergischen Radtrassen verbinden
Skywalk soll die bergischen Radtrassen verbinden
Skywalk soll die bergischen Radtrassen verbinden
A 1 Richtung Köln ab Freitagabend gesperrt
A 1 Richtung Köln ab Freitagabend gesperrt
A 1 Richtung Köln ab Freitagabend gesperrt
Covid-19: 43 Remscheider in Quarantäne
Covid-19: 43 Remscheider in Quarantäne
Covid-19: 43 Remscheider in Quarantäne
Rollerfahrer bei Unfall verletzt
Rollerfahrer bei Unfall verletzt
Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Kommentare