Niemand wurde verletzt

Fahrschülerin verursacht hohen Sachschaden

+

Einen Schaden von etwa 35.000 Euro verursachte am Donnerstagmorgen, gegen 10.40 Uhr, eine junge Fahrschülerin.

Die 17-Jährige fuhr in Begleitung ihres Fahrlehrers mit dem Fahrschulwagen vom TÜV-Gelände in Remscheid an der Straße Neuenteich mit Vollgas los. 

Unkontrolliert lenkte sie das Fahrzeug über die Straße und kam erst auf dem Parkplatz der gegenüber liegenden Firma zum Stehen. Dort krachte die junge Frau mit dem Wagen in zwei geparkte Autos. Glück im Unglück: Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. 

Bereits Anfang der Woche verursachte ein unbekannter Autofahrer einen Sachschaden von 15.000 Euro. red/ld

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Verlorenes Handy und Ausweis verraten Tatverdächtige

Verlorenes Handy und Ausweis verraten Tatverdächtige

Zoll kontrolliert Hotels und Gaststätten

Zoll kontrolliert Hotels und Gaststätten

Einbrecher stehlen elektrisches Gerät

Einbrecher stehlen elektrisches Gerät

Remscheider überschlägt sich mit Auto

Remscheider überschlägt sich mit Auto

In Friseursalon eingebrochen

In Friseursalon eingebrochen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren