Kriminalität

EWR warnt vor Betrugsmasche

In Remscheid sind wieder dubiose Personen unterwegs.
+
In Remscheid sind wieder dubiose Personen unterwegs.

Die Remscheider Stadtwerke warnen vor potenziellen Betrügern.

Remscheid. „Zurzeit rufen vermehrt besorgte Kunden bei der EWR an und berichten davon, dass in Remscheid wieder dubiose Personen unterwegs sind“, heißt es in einer Mitteilung. Diese würden sich als EWR-Mitarbeiter ausgeben. „Die EWR möchten daher noch einmal explizit darauf hinweisen, dass auch die EWR mit Beratern arbeitet, die Kunden zu Hause besuchen“, schreibt das Unternehmen dazu.

Diese könnten sich aber mit einem offiziellen EWR-Ausweis im Kartenformat mit Foto legitimieren. Wer unsicher ist, solle sich am besten direkt an die EWR wenden, die Mitarbeiter seien montags bis freitags unter Tel. (0800) 0 16 41 64 erreichbar. -wey-

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, in den vergangenen Tagen zahlreiche Autos in Remscheid beschädigt zu haben.

Ein fünfjähriges Mädchen ist bei einem Unfall am Dienstagnachmittag schwer verletzt worden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Explosion in Leverkusen: Suche nach Vermissten geht weiter - Kein Alarm für Remscheid notwendig
Explosion in Leverkusen: Suche nach Vermissten geht weiter - Kein Alarm für Remscheid notwendig
Explosion in Leverkusen: Suche nach Vermissten geht weiter - Kein Alarm für Remscheid notwendig
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Coronavirus: Der Blog für Remscheid - Teil 9
Coronavirus: Der Blog für Remscheid - Teil 9
Coronavirus: Der Blog für Remscheid - Teil 9

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare