Verkehrschaos vermeiden

Entsorger stellen für Samstag zehn Container auf

Seit dieser Woche stehen vier Container für Grünschnitt auf dem Schützenplatz. Für Samstag wird noch einmal aufgerüstet. Foto: Roland Keusch
+
Seit dieser Woche stehen vier Container für Grünschnitt auf dem Schützenplatz. Für Samstag wird noch einmal aufgerüstet. 

Die Gartenfreunde sollen sich nicht noch einmal vor der Deponie stauen. Gesammelt wird jetzt auf dem Schützenplatz.

  • Vier Container für Gartenabfälle haben die TBR auf dem Schützenplatz in Remscheid stehen
  • Verkehr in Richtung Solingen kam am Samstag nahezu zum Erliegen.
  • Einen weiteren Verkehrsstau wollen die Entsorger jedoch nicht riskieren.

Von Axel Richter

Remscheid. Vier Container für Gartenabfälle haben die Technischen Betriebe Remscheid (TBR) auf dem Schützenplatz stehen. Am Samstag sollen es zehn sein. Ein Verkehrsfiasko wie am vergangenen Wochenende vor der Deponie an der Solinger Straße soll sich nicht wiederholen.

Ordnungsamt Remscheid musste eine zweite Fahrspur einrichten

Wie berichtet, waren am vergangenen Samstag so viele Gartenfreunde mit ihrem Grünschnitt zur Deponie aufgebrochen, dass sich die Autos bald bis zur Schüttendelle stauten. Vergebens hatten die Technischen Betriebe als Betreiber des Wertstoffhofes die Remscheider zuvor dazu aufgerufen, daheim und vor allem der ohnehin bereits stark frequentierten Sammelstelle fernzubleiben. Am Ende kam der Verkehr in Richtung Solingen nahezu zum Erliegen. Das Ordnungsamt musste eine zweite Fahrspur einrichten, damit sich die Blechlawine auflösen konnte.

Tatsächlich wussten viele Remscheider am Wochenende nicht wohin mit ihren Gartenabfällen. Denn in der Corona-Krise lassen die TBR die im Frühjahr sonst übliche dezentrale Abfallsammlung in den Stadtteilen ausfallen.

Remscheid: Viele fahren ihre Abfälle jetzt in den Wald

Einen weiteren Verkehrsstau auf der Solinger Straße wollen die Entsorger jedoch nicht riskieren. In dieser Woche haben sie deshalb die zentrale Gartenabfallsammlung auf dem Remscheider Schützenplatz eingerichtet. Sie ist von Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr und am Samstag von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

„Wir sind zuversichtlich, dass sich der Verkehr dort nicht so sehr aufstaut“, sagt Michael Sauer, bei den Technischen Betrieben zuständig für die Abfallentsorgung. Bis einschließlich Samstag vor Ostern (8 bis 13.45 Uhr) wird die Sammlung aufrechterhalten. Der Wertstoffhof ist dagegen nur noch für Gewerbetreibende geöffnet.

Auch in den Wäldern macht sich der Mangel an Entsorgungsstellen unterdessen bemerkbar. Wuppertal und Solingen öffneten ihre erst gar nicht. Die Folge: Die Zahl der wilden Müllkippen nimmt zu. Remscheids Förster kündigen für das Wochenende deshalb Kontrollen an.

Aus Grün wurde Braun. Seit dem 16. Oktober koffert ein 24-Tonnen-Kettenbagger der Firma Strabag die abschüssige Wiese zwischen der Baisieper Straße und der Hofschaft Tente gründlich aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Stadtverwaltung bittet zum Probesitzen auf die Alleestraße
Stadtverwaltung bittet zum Probesitzen auf die Alleestraße
Medizinischer Notfall: Autofahrer prallt gegen Baum
Medizinischer Notfall: Autofahrer prallt gegen Baum
Freibad Eschbachtal öffnet definitiv am Donnerstag
Freibad Eschbachtal öffnet definitiv am Donnerstag
Ausgebüxter Junghund sorgt für Polizeieinsatz in Remscheid
Ausgebüxter Junghund sorgt für Polizeieinsatz in Remscheid

Kommentare