Eichenprozessionsspinner

Gefährliche Raupe befällt Bäume an Kita und Schule

+
Der Spielplatz am Elsa-Brandström-Weg wurde kurzfristig gesperrt.

Der Schädling wird entfernt.

Remscheid. Der Eichenprozessionsspinner breitet sich weiter aus: Experten haben am Montag an städtischen Grundstücken zwei weitere befallene Bäume ausgemacht. Betroffen sind die Kindertageseinrichtung Fürberg und das Schulzentrum Klausen. Die Gespinste werden in den nächsten Tagen von einer Fachfirma entfernt. So lange bleiben die Bäume abgesperrt. Die Gefährdungsbereiche sind mit Warnhinweisen versehen, die Einrichtungen wurden informiert, teilt die Stadt mit. Erste Raupen wurden bereits auf dem Stadtparkgelände ausgemacht, weitere Fundorte waren das Stadion Reinshagen und der Waldfriedhof Reinshagen.

Jetzt hat die Saison für den gefährlichen Eichenprozessionsspinner begonnen, die Hotspots des vergangenen Jahres sind wieder befallen. Stadt und TBR sehen sich jedoch gut gerüstet im Kampf gegen den Schädling. Die Brennhaare der Raupe können zu Hautreizungen und zu allergischen Reaktionen führen.

In den kommenden Wochen ist mit weiteren Funden zu rechnen. Die Stadt meldet die aktuellen Fundorte auf ihrer Internetseite. -mw-

remscheid.de

Artikel vom 20.5.2020

Remscheid. Auf dem Spielplatz am Elsa-Brandström-Weg im Stadtpark wurden am heutigen Mittwoch Raupen des Eichenprozessionsspinners entdeckt. Sie befinden sich in einem kleinen Nest in etwa zwölf Meter Höhe. Es ist mit bloßem Auge in der Baumkrone kaum auszumachen.

Der Spielplatz wurde kurzfristig gesperrt. Eine Fachfirma wird im Laufe des Tages das Nest unter Einsatz eines Hubsteigers entfernen. Danach wird der Spielplatz wieder geöffnet.

Remscheid: Baumkontrollen werden weiter engmaschig durchgeführt

Zur stadtweiten Spielplatzfreigabe am 7. Mai hatte das Grünflächenteam der Technischen Betriebe Remscheid (TBR) den letztjährigen Hotspot der Raupe kontrolliert und Entwarnung gegeben. Er war zu dem Zeitpunkt raupenfrei, ebenso wie andere potentiell gefährdete Baumbestände im Stadtgebiet. Die Baumkontrollen werden weiter engmaschig durchgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Covid-19: Corona trifft Verein Die Verlässliche
Covid-19: Corona trifft Verein Die Verlässliche
Covid-19: Corona trifft Verein Die Verlässliche
Taxiraub: Polizei sucht Zeugen
Taxiraub: Polizei sucht Zeugen
Taxiraub: Polizei sucht Zeugen
Tarifkonflikt: Oberbürgermeister Mast-Weisz soll aktiv werden
Tarifkonflikt: Oberbürgermeister Mast-Weisz soll aktiv werden
Tarifkonflikt: Oberbürgermeister Mast-Weisz soll aktiv werden
Soul Shake Party in der Klosterkirche wird digital
Soul Shake Party in der Klosterkirche wird digital
Soul Shake Party in der Klosterkirche wird digital

Kommentare