Elektromobilität in Remscheid

Der Bund fördert Lade-Konzept für E-Mobile

+

Mit 100.000 Euro fördert das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur das Lade-Infrastrukturkonzept für Elektromobilität in Remscheid.

Die Förderzusage lautet über 80.000 Euro, den notwendigen Eigenanteil in Höhe von 20.000 Euro übernimmt die EWR GmbH. Diese erarbeitet derzeit gemeinsam mit der Stadt Remscheid das Konzept. Dabei sollen Standorte für E-Ladesäulen aufgespürt werden – für Elektrofahrzeuge sowie für Pedelecs. So können sich Remscheider daran beteiligen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
B 229: Baustelle führt zu einer Sperrung
B 229: Baustelle führt zu einer Sperrung
Klaus Mathies wehrt sich gegen Kritik von Reinhard Ulbrich
Klaus Mathies wehrt sich gegen Kritik von Reinhard Ulbrich
Welche Rechte hat die Polizei?
Welche Rechte hat die Polizei?

Kommentare