Geschwindigkeitskontrolle

„Blitzer“ werden von Radar- auf Lasertechnik umgestellt

+
Laser statt Kontaktschleife: Wie hier an der Lenneper Straße wird zukünftig auch an der Neuenkamper Straße gemessen. Die Schleifen im Boden haben sich zu schnell abgenutzt.

Aus technischen Gründen schafft das Ordnungsamt neue Geräte für die Geschwindigkeitsüberwachung an.

Das Remscheider Ordnungsamt wird im kommenden Jahr seine Technik zur Geschwindigkeitsüberwachung modernisieren und erweitern. Das bestätigte Ordnungsamtsleiter Jürgen Beckmann auf Nachfrage des RGA. Zwei der drei mobilen „Blitzer“ werden von Radar- auf Lasertechnik umgestellt. Zudem wird die semistationäre Anlage, die in der Freiheitsstraße getestet wurde, nun gekauft. Und die Messanlage an der Neuenkamper Straße funktioniert zukünftig ebenfalls mit Laser-Messung. Lesen Sie hier alles über die Gründe für die technische Umstellung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Allee: Ohne die Eigentümer geht es nicht
Allee: Ohne die Eigentümer geht es nicht
Die Container für die Sophie-Scholl-Gesamtschule kommen
Die Container für die Sophie-Scholl-Gesamtschule kommen
Polizei ermittelt nach Mülltonnen-Brand in Lüttringhausen
Polizei ermittelt nach Mülltonnen-Brand in Lüttringhausen
Corona: 25 Erkrankte und 143 in häuslicher Quarantäne
Corona: 25 Erkrankte und 143 in häuslicher Quarantäne

Kommentare