Kriminalfall

Remscheid: Ballons steigen für vermisste Leonie G.

+

Von der Remscheiderin gibt es seit drei Jahren kein Lebenszeichen. Familie hofft auf Hinweise.

Am 22. Juli 2016 verschwand die damals 15-jährige Remscheiderin. Auf der oberen Alleestraße stieg sie zu zwei unbekannten Männern in ein Auto. Seitdem gab es kein Lebenszeichen mehr von der inzwischen Volljährigen. Deshalb hat sie für den kommenden Samstag, 17. August, eine Aktion geplant. Um 15 Uhr sollen 500 mit Helium gefüllte Ballons vom Theodor-Heuss-Platz aus in die Welt fliegen. 

Lesen Sie hier, warum die Familie auf Hinweise hofft und wie der Stand der Ermittlungen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

60-jähriger Golf-Fahrer kollidiert mit Telefonzelle in Radevormwald
60-jähriger Golf-Fahrer kollidiert mit Telefonzelle in Radevormwald
Remscheider Ordnungshüter verlegen Sprechstunde ins Allee-Center
Remscheider Ordnungshüter verlegen Sprechstunde ins Allee-Center
Remscheider Feuerwehr hilft bei Evakuierung
Remscheider Feuerwehr hilft bei Evakuierung
Verfahren für Baugenehmigung von Moschee beendet
Verfahren für Baugenehmigung von Moschee beendet

Kommentare