Nahverkehr

Assistenten machen Remscheids Linienbusse sicherer

+
Geschäftsführer Prof. Dr. Thomas Hoffmann (Mitte) und die Bereichsleiter Peter Seitz (links) und Armin Freund stellen die neuen Busse vor.

Ab sofort sind fünf neue Solofahrzeuge auf Remscheids Straßen unterwegs. Die Fahrer werden durch Radarsysteme unterstützt.

Von außen unterscheiden sich die fünf neuen Solobusse der Stadtwerke Remscheid (SR) nicht von ihren Vorgängern. Doch die Änderungen liegen im Detail: Mit den neuen Fahrzeugen haben erstmals zwei wichtige Assistenzsysteme in den Fuhrpark der Stadtwerke Einzug gehalten. Sie warnen den Fahrer bei Hindernissen im toten Winkel und vor dem Bus. Lesen Sie hier mehr über die Funktionsweise der neuen Assistenten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Michels Wortschatz ist explodiert!
Michels Wortschatz ist explodiert!
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
A1: Gespann mit Stämmen überschlägt sich
A1: Gespann mit Stämmen überschlägt sich

Kommentare