1. November

Was Allerheiligen alles verboten ist

+

Allerheiligen ist ein stiller Feiertag. Das ist in Nordrhein-Westfalen mit einigen Gesetzen verbunden, die entsprechend auch für das Bergische Land gelten.

  • Allerheiligen ist ein christlicher Feiertag
  • Der Feiertag gilt nicht bundesweit, lediglich in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und dem Saarland
  • In anderen Bundesländern ist der Reformationstag am 31. Oktober ein gesetzlicher Feiertag

Allerheiligen gehört wie Karfreitag zu den stillen Feiertagen in Nordrhein-Westfalen. Das ist mit einigen Einschränkungen verbunden: Wer Allerheiligen Lust auf einen Trödelmark t in Remscheid hat, muss sich bis zum Abend oder bis zum nächsten Tag gedulden. Denn an dem stillen Feiertag sind in Nordrhein-Westfalen - und damit auch in Remscheid - sämtliche Märkte zwischen 5 und 18 Uhr verboten. Das gilt auch für Sportveranstaltungen, einschließlich Pferderennen und -leistungsschauen sowie Zirkusveranstaltungen. Dieses Verbot gilt sogar von 5 bis 18 Uhr.

Lesen Sie auch: Reformationstag oder Allerheiligen - In welchen Bundesländern ist was ein Feiertag?

Auch Volksfeste und der Betrieb von Freizeitanlagen, soweit dort tänzerische oder artistische Darbietungen angeboten werden, ist zwischen 5 und 18 Uhr nicht erlaubt. Allerheiligen ist auch der Betrieb von Spielhallen und ähnlichen Unternehmen sowie die gewerbliche Annahme von Wetten von 5 bis 18 Uhr verboten. 

Die Regeln haben auch Auswirkungen auf die Gastronomie

Auswirkungen wird das Gesetz auch auf die Gastronomie haben. Denn auch für Restaurants und Co. gelten die Einschränkungen bis 18 Uhr. Das gilt übrigens auch für Veranstaltungen, Theater- und musikalische Aufführungen sowie für Veranstaltungen in Gaststätten und in Nebenräumen mit Schankbetrieb. 

Warum heißt der Tag Allerheiligen?

Allerheiligen am 1. November ist ein christlicher Feiertag. Die Gläubigen sollen an diesem Tag "allen Heiligen" gedenken. Viele Menschen nutzen diesen Tag traditionell, um die Gräber ihrer verstorbenen Angehörigen zu besuchen und sie mit einem Grabgesteck zu schmücken. wi

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vatertag: Spaß in der Gruppe fällt diesmal aus
Vatertag: Spaß in der Gruppe fällt diesmal aus
Kirchenfenster summt am heutigen Weltbienentag
Kirchenfenster summt am heutigen Weltbienentag
Gegen Homophobie: Remscheid hisst Zeichen der Akzeptanz
Gegen Homophobie: Remscheid hisst Zeichen der Akzeptanz
Urlaub an Pfingsten: Wohin kann man trotz Corona verreisen?
Urlaub an Pfingsten: Wohin kann man trotz Corona verreisen?

Kommentare