Einsatz

29-Jähriger gerät unter Alkoholeinfluss in den Gegenverkehr

Der Unfall auf der Remscheider Straße sorgte für einen Stau. 
+
Der Unfall auf der Remscheider Straße sorgte für einen Stau. 

Zwei Personen wurden bei einem schweren Unfall am Mittwoch gegen 16 Uhr auf der Remscheider Straße verletzt.

Kurz vor dem Ortseingang Goldenberg war ein Remscheider mit seinem VW Polo in den Gegenverkehr geraten und mit dem VW Jetta einer 62-jährigen Remscheiderin zusammengestoßen. Beide wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. 

Der 29-jährige Unfallverursacher besaß keine gültige Fahrerlaubnis und stand unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 15.000 Euro. Der Verkehr wurde einspurig am Unfallort vorbeigeführt. Dies führte zu längeren Wartezeiten im Berufsverkehr.  kaz

Die Polizei sucht nach dem Unfall an der Bismarckstraße vor einer Woche noch immer dringend Zeugen, um den Hergang zu klären.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenzwert steigt weiter auf 176,9 - Ev. Kita Hasten wegen Corona geschlossen
Corona: Inzidenzwert steigt weiter auf 176,9 - Ev. Kita Hasten wegen Corona geschlossen
Corona: Inzidenzwert steigt weiter auf 176,9 - Ev. Kita Hasten wegen Corona geschlossen
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Verpuffung in Fahrerkabine: Mann verletzt
Verpuffung in Fahrerkabine: Mann verletzt
Verpuffung in Fahrerkabine: Mann verletzt

Kommentare