Kriminalität

Raubüberfall: Männer stehlen Frau Geld, Mobiltelefon und Zigaretten

Eine 43-jährige Frau wurde in Wermelskirchen Opfer eines Raubüberfalls.
+
Eine 43-jährige Frau wurde in Wermelskirchen Opfer eines Raubüberfalls.

Die Polizei sucht nach einem Raubüberfall in Wermelskirchen dringend Zeugen.

Wermelskirchen. Am Mittwoch ist eine 43-jährige Frau aus Wermelskirchen an der Rot-Kreuz-Straße Opfer eines Raubüberfalls geworden. Zwei bislang unbekannte Täter stahlen der Frau unter anderem Bargeld, ein Mobiltelefon und Zigaretten.

Die 43-Jährige war laut Polizei zu Fuß gegen 11 Uhr in Richtung Stockhausener Straße unterwegs, als sich ihr zwei Männer in den Weg stellten und einer der Täter plötzlich an der Handtasche der Frau riss und die Herausgabe von Geld verlangte. Aus Angst vor den Tätern übergab die 43-Jährige schließlich ihre Wertsachen. Die Täter flüchteten anschließend in Richtung Neuschäferhöhe.

Die Polizei RheinBerg sucht nach dem Raubüberfall in Wermelskichen dringend Zeugen, die den Tathergang beobachtet haben und nähere Hinweise zu den Tätern geben können.

Raubüberfall in Wermelskirchen: So sollen die Täter aussehen

Die Täter sollen ein südosteuropäisches Erscheinungsbild haben, hatten dunkle Haare und waren zum Tatzeitpunkt mit einer schwarzen knielangen Winterjacke mit Fellkapuze und hellen Schuhen bekleidet. Einer der Täter soll circa 1,80 bis 1,85 Meter, der andere circa 1,85 bis 1,90 Meter groß sein. Auffällig: Einer der Männer hatte einen dunklen Vollbart. red

Erst am Mittwoch hatte es wegen eines Überfall-Alarms einen Polizeieinsatz bei einem Discounter in Bergisch Born gegeben. Es stellte sich als ein Fehlalarm Heraus.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ausgangssperre: Polizei stellt zwölf Verstöße fest
Ausgangssperre: Polizei stellt zwölf Verstöße fest
Ausgangssperre: Polizei stellt zwölf Verstöße fest
Neuer Penny eröffnet vielleicht im Juli
Neuer Penny eröffnet vielleicht im Juli
Neuer Penny eröffnet vielleicht im Juli
Corona: Stadt gibt einen Inzidenzwert von 284,0 an
Corona: Stadt gibt einen Inzidenzwert von 284,0 an
Corona: Stadt gibt einen Inzidenzwert von 284,0 an
Auto überschlägt sich auf Solinger Straße
Auto überschlägt sich auf Solinger Straße
Auto überschlägt sich auf Solinger Straße

Kommentare