Mutwillige Zerstörung

Randalierer zerstören Pfadfinder-Schaukasten

+
„Warum?“, fragen die Pfadfinder ob ihrer defekten Scheibe. 

Bereits zum zweiten Mal haben unbekannte Randalierer den Schaukasten der evangelischen Pfadfinder Grafen von Berg an der Wallburgstraße in direkter Nachbarschaft zur Halle West eingeschlagen.

Das berichtet Winfried Hoffmann vom Leitungsteam. Die Pfadfinder haben Anzeige gegen unbekannt erstattet. Bereits im April war der Schaukasten schon einmal Randalierern zum Opfer gefallen. Damals war er völlig zerstört worden. 

Die Glaserei Schlott aus Hasten werde die gesprungene Scheibe nun ersetzen, die Kosten übernehme die Versicherung, sagt Hoffmann. „Nur wie oft noch?“, fragt er sich. 50 Mitglieder zählen die Pfadfinder, überwiegend Kinder und Jugendliche. Sie sind verärgert und traurig über die mutwillige Zerstörung. mw

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

60-jähriger Golf-Fahrer kollidiert mit Telefonzelle in Radevormwald
60-jähriger Golf-Fahrer kollidiert mit Telefonzelle in Radevormwald
Remscheider Ordnungshüter verlegen Sprechstunde ins Allee-Center
Remscheider Ordnungshüter verlegen Sprechstunde ins Allee-Center
Remscheider Feuerwehr hilft bei Evakuierung
Remscheider Feuerwehr hilft bei Evakuierung
Verfahren für Baugenehmigung von Moschee beendet
Verfahren für Baugenehmigung von Moschee beendet

Kommentare