Polizei

Nach Trinkgelage: Schneise der Verwüstung mit gestohlenem Schnee-Traktor

Einige der Schäden der Irrfahrt. Der Fahrer des VW-Bus wurde zum Glück nur leicht verletzt.
+
Einige der Schäden der Irrfahrt. Der Fahrer des VW-Bus wurde zum Glück nur leicht verletzt.

100.000 Euro Sachschaden - VW-Bus-Fahrer hat Schutzengel.

Radevormwald. Bei einer Irrfahrt mit einem Schneeräum-Traktor hat ein 23-jähriger Radevormwalder am Montag enormen Sachschaden verursacht und für eine Welle von Notrufen bei der Polizei gesorgt - zum Glück kamen keine Menschen schwerer zu Schaden.

Gegen 19.25 Uhr hatten Zeugen die Polizei alarmiert, weil ein Traktor mit Schneeräumschild einen geparkten Wagen in der Neustraße gerammt habe und einfach weggefahren sei. Anschließend gingen weitere Notrufe bei der Polizei ein. Demnach hatte der Traktor mehrere Wagen in der Neustraße, der Uelfestraße und der Uelfe-Wuppertal-Straße beschädigt. Die Polizei fand den Traktor schließlich verlassen auf dem Supermarkt-Parkplatz an der Nelkenstraße. Den Fahrer fanden die Beamten in der Nähe.

Die Polizei fand den Schneepflug an der Nelkenstraße.

Der 23-jährige Radevormwalder war laut Polizei stark betrunken und stand augenscheinlich auch unter Drogen. Er musste zur Blutprobe und anschließend in Gewahrsam. Nach einer ersten Bilanz der Polizei beschädigte er bei seiner Irrfahrt fünf Autos, eine Hausfassade, einen Zaun und eine Garage. Einen Schutzengel hatte ein 46-jähriger Mann, der mit seinem VW-Bus an der Ecke Uelfestraße/Neustraße die Irrfahrt des Räum-Traktors kreuzte. Der Schneetraktor rammte den VW-Bus und beschädigte ihn erheblich. Der 46-jährige Fahrer erlitt dabei Verletzungen, konnte aber selbstständig ins Krankenhaus zur Untersuchung.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand war der 23-jährige Unfallfahrer nach eigenen Angaben nach einem Trinkgelage zu Fuß im Industriegebiet Mermbach unterwegs gewesen, als er auf den geparkten Traktor mit dem montierten knapp vier Meter
breiten Schneeräumschild aufmerksam wurde und sich kurzentschlossen des Fahrzeugs bemächtigt hatte. Die Ermittlungen dauern an. Nach einer ersten Schätzung beläuft sich der Gesamtschaden auf knapp 100.000 Euro. neu

In Radevormwald beginnt bald der Umbau eines zentralen Teils der Einkaufsstraße: Umbau der westlichen Kaiserstraße beginnt

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenzwert sinkt in Remscheid auf 12,6
Corona: Inzidenzwert sinkt in Remscheid auf 12,6
Corona: Inzidenzwert sinkt in Remscheid auf 12,6
Für den Badespaß in Remscheid gelten klare Spielregeln
Für den Badespaß in Remscheid gelten klare Spielregeln
Für den Badespaß in Remscheid gelten klare Spielregeln
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Gratis-Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid

Kommentare