RGA vor Ort

Pfarrer Martin Rogalla will vergessenen Schutzraum wieder öffnen

+
Martin Rogalla und Marvin Schneider in den alten Räumen unterhalb der Stadtkirche. Hier sollen Konzerte oder Lesungen stattfinden. 

Der Bunker bot im Zweiten Weltkrieg bis zu 500 Menschen Schutz. Martin Rogalla will ihn mit dem Saxo und dem My-Viertel-Verein zur neuen Location machen.

Nur wenige wissen, dass unterhalb der Citykirche ein alter Schutzraum existiert. Doch das soll sich ändern: Citypfarrer Martin Rogalla will den Raum zu einem Ort für Lesungen, Konzertabende oder Whiskyproben machen. Was der Raum unter der meterdicken Betondecke schon alles erlebt hat, was noch getan werden muss, damit aus ihm eine Veranstaltungslocation wird, und wann Sie den Schutzraum einmal besichtigen können, lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nachwuchs-Filmstar Jonas Dassler wird erneut ausgezeichnet
Nachwuchs-Filmstar Jonas Dassler wird erneut ausgezeichnet
Ärzte suchen Grund von Magen-Darm-Fällen im Sana-Klinikum
Ärzte suchen Grund von Magen-Darm-Fällen im Sana-Klinikum
Einbrecher stehlen Leichtkrafträder
Einbrecher stehlen Leichtkrafträder
42-Jähriger wird in Lennep Opfer eines Überfalls
42-Jähriger wird in Lennep Opfer eines Überfalls

Kommentare