Kommunalwahl 2020

Das ist die Partei die Linke in Remscheid

Wie schon vor sechs Jahren tritt Fritz Beinersdorf erneut als OB-Kandidat für die Linke in Remscheid an.
+
Wie schon vor sechs Jahren tritt Fritz Beinersdorf erneut als OB-Kandidat für die Linke in Remscheid an.

Bei der letzten Kommunalwahl erreichte die Linke in Remscheid 6 Prozent der Stimmen.

Remscheid. Bei der letzten Kommunalwahl erreichte die Linke in Remscheid 6 Prozent der Stimmen. Das Ergebnis will die Partei bei der diesjährigen Kommunalwahl verbessern.

Das ist der Oberbürgermeisterkandidat der Linken in Remscheid

Auch bei der diesjährigen Kommunalwahl schickt die Linke in Remscheid Fritz Beinersdorf ins OB-Rennen.

Die Kandidaten Die Linke Remscheid

Wahlbezirk Klausen Ost: Andrea Benkert, 51 Jahre, Krankenschwester © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Lüttringhausen Zentrum: Axel Behrend, 64 Jahre, Dipl Volkswirt © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Bökerhöhe / Wüstenhagen: Brigitte Neff-Wetzel, 66 Jahre, Pensionär © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Jägerwald / Diepmannsbach: Carsten Schenk, 52 Jahre, Psychologe © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Lennep Zentrum: Collin Cyrus, 31 Jahre, Student © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Klausen West: Eike Jesinghaus, 19 Jahre, Student © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Remscheid - Zentrum: Elmar Pütz, 71 Jahre, Rentner © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Altstadt / Steinberg: Fritz Beinersdorf, 75 Jahre, Rentner © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Zentralpunkt / Struck: Gerald Wolf, 52 Jahre, Systemadministrator © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Honsberg / Blumental: Gottfried Meyer, 71 Jahre, Rentner © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Rosenhügel / Ehringhausen: Günter Kreuscher, 77 Jahre, Rentner © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Trecknase / Bergisch Born: Hans-Peter Dohmen, 66 Jahre, Rentner © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Stadtpark: Jochen Scheidler, 59 Jahre, Techn. Zeichner © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Hohenhagen: Klaus Wetzel, 73 Jahre, Pensionär © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Rath / Holz: Martin Klück, 66 Jahre, Rentner © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Kremenholl: Mehmet Keser, 55 Jahre, CNC Dreher © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Hasenberg: Michael Eisele, 26 Jahre, Auszubildender © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Holscheidberg / Haddenbach: Musa Kiziltepe, 55 Jahre, Rentner © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Vieringhausen: Nicole Sos, 44 Jahre, kaufmännische Angestelllte © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Christhausen: Peter Lange, 54 Jahre, Industriekaufmann © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Hackenberg: Philipp Schäfer, 35 Jahre, wissenschaftlicher Mitarbeiter © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Bliedinghausen: Sabine Düwell, 61 Jahre, Bibliothekarin © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Kranen / Westen: Thomas Fritsche, 50 Jahre, Verwaltungsangestelter © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Scheid: Thorsten Schwandt, 43 Jahre, Verkäufer © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Hasten: Torsten Steiner, 43 Jahre, Lagerist © Die Linke Remscheid
Wahlbezirk Reinshagen: Wolfgang Kolonko, 62 Jahre, Interventionskraft © Die Linke Remscheid

Kommunalwahl 2020: Fritz Beinersdorf im Interview

Der RGA spricht mit den Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl. Fritz Beinersdorf im Interview: „Rot-Rot-Grün ist immer eine Option“.

Das sagt die Linke in Remscheid zum Innenstadt-Ausbau

Trotz Millionenzusagen aus Fördertöpfen des Landes ist die Stadt bei der Wiederbelebung der Innenstadt nicht wirklich vorangekommen. Der geplante Umbau des Friedrich-Ebert-Platzes ist teuer und umstritten. So nimmt die Linke in Remscheid Stellung zum Innenstadt-Umbau.

Das sagt die Linke zum Ausbau der Kita-Plätze

Remscheid braucht zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder, zudem muss die Digitalisierung der Schulen vorangetrieben werden. So nimmt die Linke Stellung zum Ausbau der Kita-Plätze.

Das sagt die Linke in Remscheid zum Nahverkehr auf der Schiene

Wer in Remscheid mit der Bahn fahren will, sieht sich auf der S7 mitunter stehengelassen. Das sagt die Linke in Remscheid zum Nahverkehr auf der Schiene

Das sagt die Linke zum fehlenden Bauland für Familien

Die Linken sprechen sich gegen die Pläne zur Bebauung der Knusthöhe aus. Für die Partei gilt: Nachhaltige Entwicklung im Wohnungsbau heißt Entwicklung im Bestand, Naturräume schützen.

Das sagt die Linke zum DOC

An der ablehnenden Haltung der Partei zum DOC hat sich nichts geändert. Es sei ein Klimakiller der Extraklasse. So nimmt die Linke zum DOC Stellung.

Das sagt die Linke zur Finanzlage der Stadt

Wir sehen keine Möglichkeit, Einsparungen vorzunehmen. Einsparungen würden zulasten der Bevölkerung gehen. Wir brauchen einen Altschuldenfonds mit Beteiligung von Bund und Land. Das sagt die Linke zur Finanzlage der Stadt.

Das sagt die Linke zu neuen Gewerbeflächen

Städtischer Grund und Boden sollte nur noch in Erbpacht veräußert werden. Wenn Boden im Außenbereich der Stadt zur Ansiedlung von Gewerbe genutzt werden soll, muss an anderer Stelle mindestens die gleiche Fläche entsiegelt werden. So nimmt die Linke zu neuen Gewerbeflächen Stellung.

Das sagt die Linke zu einer besseren Freizeitgestaltung in Remscheid

Angebote für Sport, Spiel, Bildung und Kultur müssen vielfältig und für jeden erschwinglich vorhanden sein. Deshalb kommt es für uns darauf an, die vorhandenen Möglichkeiten erstens zu erhalten und zweitens sinnvoll weiter zu entwickeln. Das sagt die Linke zu einer besseren Freizeitgestaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Versorgung von rund 3000 Kindern gesichert
Versorgung von rund 3000 Kindern gesichert
Versorgung von rund 3000 Kindern gesichert
Corona: Weitere Todesfälle – 7-Tage-Inzidenz unter 100
Corona: Weitere Todesfälle – 7-Tage-Inzidenz unter 100
Corona: Weitere Todesfälle – 7-Tage-Inzidenz unter 100
Einbruch in Werkstatt und Büroräume
Einbruch in Werkstatt und Büroräume
Einbruch in Werkstatt und Büroräume
Schnee: Verkehr läuft, Busse aus Wermelskirchen fallen teilweise aus
Schnee: Verkehr läuft, Busse aus Wermelskirchen fallen teilweise aus
Schnee: Verkehr läuft, Busse aus Wermelskirchen fallen teilweise aus

Kommentare