Täglich gewinnen

Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Remscheid?

Auch heute gibt es wieder eine Frage.

Die Großstadt Remscheid ist in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden. Für den Tüpitter ist das der Anlass für ein Adventsrätsel mit vielen Fragen zur Stadt. Bis zum Heiligen Abend finden Sie deshalb täglich im RGA-Lokalteil und auf unserer Homepage www.rga.de eine Frage. Heute lautet die Rätselfrage:

Wie hieß der Remscheider Gefängnisdirektor, der 1945 vielen Häftlingen das Leben rettete?

Sie wissen die Antwort? Dann teilen Sie uns über die unten stehende Internetseite die Lösung mit. Unter allen Einsendern, die uns am Tag der jeweiligen Veröffentlichung die richtige Antwort schicken, verlosen wir eine RGA-Kaffeetasse, gefüllt mit Weihnachtsdeko, einer Neujahrsmünze und Traubenzucker. Die Rätselfrage aus der Ausgabe von Samstag lautete: 1982 schaffte es Remscheid ins Guinness-Buch der Rekorde. Womit? Die richtige Antwort lautet: Mit dem längsten gestrickten Strumpf. Am Sonntag wollten wir auf RGA-Online wissen: Die Brauerei Carl Kipper ist Geschichte. Welches stadteigene Bier wird heute ausgeschenkt? Die Antwort war: Remscheider Bräu.

Die Gewinner werden benachrichtigt und können sich ihre Tasse in der RGA-Geschäftsstelle abholen.

Rechtsweg, Umtausch, Barauszahlung und Teilnahme von RGA-Mitarbeitern sind ausgeschlossen. red

www.zeitungsvorteil.de/gewinn

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
RGA überdauert fast 95 Jahre hinter den Fußleisten
RGA überdauert fast 95 Jahre hinter den Fußleisten
Welche Rechte hat die Polizei?
Welche Rechte hat die Polizei?
Flüchtlinge: CDU will Solidarität europäischer Staaten
Flüchtlinge: CDU will Solidarität europäischer Staaten

Kommentare