Zusammenstoß

Remscheider verursacht schweren Unfall in Langenfeld

+

Am frühen Samstagabend hat sich in Langenfeld ein Unfall mit drei Verletzten ereignet.

Laut Polizei wollte ein 34-jähriger Remscheider gegen 18.35 Uhr mit seinem VW Golf von der Schneiderstraße nach links in die Straße Hardt abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Pkw einer 41-jährigen Frau aus Leichlingen, die mit ihrem Opel Corsa die Bergische Landstraße in Richtung Schneiderstraße befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Frontalzusammenstoß beider Pkw. 

Der Golf-Fahrer und seine 30-jährige Beifahrerin mussten mit einem Krankenwagen in eine Klinik in Solingen gebracht werden, die beide nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Die Corsa-Fahrerin wurde schwer verletzt in ein Langenfelder Krankenhaus gebracht. Dort musste sie intensivmedizinisch behandelt werden. 

An beiden Unfallfahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. red

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Remscheid.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Schwerer Unfall auf der A 1 in Lüttringhausen

Schwerer Unfall auf der A 1 in Lüttringhausen

Feuer bricht neben dem alten Bahnhof in Lennep aus

Feuer bricht neben dem alten Bahnhof in Lennep aus

Feuerwehr löscht Brand in Härterei

Feuerwehr löscht Brand in Härterei

Radfahrerin verletzt sich bei Sturz

Radfahrerin verletzt sich bei Sturz

Unbekannter schießt in Remscheid in die Luft

Unbekannter schießt in Remscheid in die Luft

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren