Preyersmühle

Remscheider bei Unfall in Wermelskirchen verletzt

Der VW des Mannes aus Remscheid kam nach dem Zusammenprall in einem Straßengraben zum Stillstand.
+
Der VW des Mannes aus Remscheid kam nach dem Zusammenprall in einem Straßengraben zum Stillstand.

25-Jähriger nimmt Opelfahrer die Vorfahrt, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kommt.

Wermelskirchen/ Remscheid. Ein Remscheider hat bereits am Freitag einen Verkehrsunfall in Wermelskirchen verursacht. Wie die Polizei erst am Montag mitteilt, war der 25-Jährige mit seinem VW gegen 12.25 Uhr auf der K 21 in der Ortschaft Preyersmühle unterwegs. Als er nach links auf die L 409 abbiegen wollte, übersah er einen Opel und nahm ihm die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß.

Bei dem Zusammenstoß der beiden Pkw wurde der Unfallverursacher verletzt und sein VW kam erst im abschüssigen Straßengraben zum Stillstand. Sowohl der Fahrer- als auch der Beifahrerairbag im VW waren bei dem Aufprall ausgelöst worden.

Der Verletzte kam zur stationären Beobachtung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der 79-jährige Fahrer des Opels - ebenfalls ein Mann aus Remscheid - blieb unverletzt. 

An den beiden Pkw entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 10.000 Euro. Die Autos wurden abgeschleppt. red

Vor einigen Tagen war in Remscheid ein Kradfahrer schwer gestürzt. Dabei wurden zwei Personen verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verfolgungsjagd über A1 endet bei Burscheid - Strecke wieder frei
Verfolgungsjagd über A1 endet bei Burscheid - Strecke wieder frei
Verfolgungsjagd über A1 endet bei Burscheid - Strecke wieder frei
Corona: Inzidenzwert in Remscheid wieder unter 200- NRW öffnet Impfungen für weitere Personen
Corona: Inzidenzwert in Remscheid wieder unter 200- NRW öffnet Impfungen für weitere Personen
Corona: Inzidenzwert in Remscheid wieder unter 200- NRW öffnet Impfungen für weitere Personen
Stinthengst bleibt im Rathaus
Stinthengst bleibt im Rathaus
Stinthengst bleibt im Rathaus
Vier Unfälle auf der A1 zwischen Remscheid und Wuppertal-Langerfeld - ein Autofahrer stirbt
Vier Unfälle auf der A1 zwischen Remscheid und Wuppertal-Langerfeld - ein Autofahrer stirbt
Vier Unfälle auf der A1 zwischen Remscheid und Wuppertal-Langerfeld - ein Autofahrer stirbt

Kommentare