Outlet

DOC Lennep: Erst Vertrag, dann Klageverzicht

+
OB Burkhard Mast-Weisz (l.) und Wuppertals OB Andreas Mucke trennt vom Klageverzicht noch ein Notartermin.

Ein Notar muss die Vereinbarung zu den Verkaufsflächen besiegeln. Sie werden in drei Sparten kleiner.

Nachdem der Wuppertaler Stadtrat den Klageverzicht gegen das Designer Outlet Center (DOC) beschlossen hat, müssen neue Verträge erarbeitet werden. Sie legen im Grundsatz fest, wie groß die Verkaufsflächen für einzelne Sortimente im DOC sein dürfen. „Ich hoffe, dass wir das bis Weihnachten hinbekommen“, erklärt Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz.

Lesen Sie hier, was in den Verträgen steht und wie es mit den Planungen weitergeht.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Lkw rammt Ampel - Einschränkungen für Autofahrer
Lkw rammt Ampel - Einschränkungen für Autofahrer
Mal irgendwo hinfahren? Nur mit der Schubkarre!
Mal irgendwo hinfahren? Nur mit der Schubkarre!
Spaziergänger bedanken sich beim Kommunalen Ordnungsdienst
Spaziergänger bedanken sich beim Kommunalen Ordnungsdienst
Beratungsstellen für Frauen befürchten Gewalt-Anstieg
Beratungsstellen für Frauen befürchten Gewalt-Anstieg

Kommentare