Lennep

Ringstraße/Rader Straße: Endspurt des Kreuzungsausbaus

Der Knotenpunkt Ringstraße/Rader Straße in Lennep wird ausgebaut.
+
Der Knotenpunkt Ringstraße/Rader Straße in Lennep wird ausgebaut.

Am Montag 26. Oktober erfolgt in der Ringstraße der Fahrbahnwechsel in das finale Baufeld.

Remscheid. Endspurt für den Ausbau des Knotenpunktes Ringstraße/ Rader Straße. Die Kreuzung und der Anschlussbereich Neuenteich/ Rader Straße sind fertiggestellt. Die neuen Ampelanlagen werden am Freitag, 16. Oktober, in Betrieb genommen, teilt die Stadt mit. Die Arbeiten in der Ringstraße sind noch nicht abgeschlossen.

Am Montag, 26. Oktober, erfolgt in der Ringstraße der Fahrbahnwechsel in das finale Baufeld. Zudem wird der Einmündungsbereich der Straße Am Stadion bis kurz vor der Friedrichstraße neu ausgebaut. Bis zum Ende der Bauarbeiten bleibt die Ringstraße ab der Kreuzung Talsperrenweg/ Rospattstraße bis zur Kreuzung Rader Straße in Fahrtrichtung Lüttringhausen eine Einbahnstraße. Damit ist in der Kreuzung Ringstraße/ Rader Straße die Ringstraße in Richtung Remscheid-Zentrum weiterhin gesperrt. Der Verkehr in Richtung Remscheid-Zentrum wird weiterhin über die Rader Straße/ Wupperstraße/ Kölner Straße umgeleitet. Die Zufahrt zu Anliegern, Tankstelle, Restaurant und Funbox ist möglich. Eine Durchfahrt der Straße Am Stadion ist nicht möglich. Die Umleitung ist ausgeschildert. 

Die Fußgänger werden entlang der fertiggestellten Lärmschutzwand über die fertiggestellte Fahrbahn geführt. Die Bushaltestellen an der Rader Straße in und aus Richtung Altstadt sind in Betrieb. Die Wartehallen werden zu einem späteren Zeitpunkt aufgestellt. ma

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Aus Eifersucht auf Opfer eingeprügelt
Aus Eifersucht auf Opfer eingeprügelt
Aus Eifersucht auf Opfer eingeprügelt
Einkaufen beim Bauern wird auch im Bergischen Land immer beliebter
Einkaufen beim Bauern wird auch im Bergischen Land immer beliebter
Einkaufen beim Bauern wird auch im Bergischen Land immer beliebter

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare