Anklage am Landgericht

Landgericht Wuppertal: 81-Jähriger gesteht Totschlag

+
Das Landgericht Wuppertal (Archivbild).

Der Mann soll absichtlich einen Verkehrsunfall verursacht haben. 

Vor dem Landgericht Wuppertal wird ein besonderer Fall verhandelt: Laut Anklage soll ein 81-Jähriger 2017 absichtlich einen Verkehrsunfall verursacht haben, bei dem er und seine an Demenz erkrankte Frau sterben sollten. Doch nur die Frau erlag ihren Verletzungen. Was der Mann bei seinem Geständnis als Grund für seine Tat angab und was die Pflegerinnen aussagten, lesen Sie hier in unserem Bericht.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Brand im Parkhaus des Allee-Centers ist gelöscht

Brand im Parkhaus des Allee-Centers ist gelöscht

Interview: „Die Alleestraße bekommt ein neues Gesicht“

Interview: „Die Alleestraße bekommt ein neues Gesicht“

Neuer Standort für Sparkassen-Geldautomaten in Kremenholl stößt auf Kritik

Neuer Standort für Sparkassen-Geldautomaten in Kremenholl stößt auf Kritik

Sternwarte öffnet heute zur partiellen Mondfinsternis

Sternwarte öffnet heute zur partiellen Mondfinsternis

Unfall auf der Solinger Straße: Zwei Verletzte

Unfall auf der Solinger Straße: Zwei Verletzte

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren