SPD lädt ein

Klimaschutz-Wochen: Teilnehmer fordert Fünf-Minuten-Takt der S7

+
v.l.n.r.: Axel Sindram (Pro Bahn und ADFC), Ulla Wilberg (SPD Remscheid), Susana dos Santos Herrmann(Mdl), Michael Munklerm (Ver.di) und Helmut Ruppert (VCD).

Verkehrsexperten sehen in der Digitalisierung viele Chancen bei der Mobilität der Zukunft.

Von Doris Stürmer

Weniger Individualverkehr stattdessen verbesserte Angebote bei den öffentlichen Verkehrsmitteln - mit dieser Forderung stimmten die Diskussionsteilnehmer zum Thema „Mobilität in unserer Gesellschaft“ überein. Die Remscheider SPD hatte zu ihrer vorletzten Veranstaltung ihrer Klimaschutzwochen in das alte Bahnhofsgebäude in Lüttringhausen eingeladen. Auf dem Podium hatten die Kölner SPD-Landtagsabgeordnete Susana dos Santos Herrmann, Axel Sindram von Pro Bahn, Michael Munkler (Verdi) und Helmut Ruppert vom Verkehrsclub Deutschland Platz genommen. 

Welche Forderungen und Vorschläge die Teilnehmer vortrugen, erfahren Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Nachwuchs-Filmstar Jonas Dassler wird erneut ausgezeichnet
Nachwuchs-Filmstar Jonas Dassler wird erneut ausgezeichnet
Die Deutsche Bahn will in Remscheid Gefahrenbäume entfernen
Die Deutsche Bahn will in Remscheid Gefahrenbäume entfernen
A1: 54-jähriger Transporter-Fahrer wird schwer verletzt
A1: 54-jähriger Transporter-Fahrer wird schwer verletzt

Kommentare