Auffrührung

Circus Casselly: Eltern platzen vor Stolz

+
Mit dem Fahrrad über ein Seil fahren - das muss man erstmal nachmachen.

Innerhalb einer Woche stellen die Kleinen ein komplettes Show-Programm auf die Beine.

Von Lina Petzel

Zum 16. Mal schlug der Kinder-Mitmach-Zirkus seine Zelte auf dem Remscheider Schützenplatz auf. Insgesamt 150 Kinder hatten in den Herbstferien die Möglichkeit eine Woche im Zirkus zu verbringen und zusammen mit den zahlreichen Helfern eine Show auf die Beine zu stellen. Die Vorführung am Samstag besuchte Marion Rader, zwei ihrer vier Kinder nahmen am Programm teil. Ihre Tochter Katharina (7) war zum ersten Mal dabei. „Meine Tochter ist bei der Bodenakrobatik. Die Kinder finden das so toll“, erzählt die Mutter stolz. Marion Raders jüngste Tochter ist zwar noch nicht alt genug für den Mitmach-Zirkus, fiebert aber schon auf ihr erstes Mal im Jonny Casselly hin. „Vor Aufregung sind die Kinder heute Morgen seit sechs Uhr durch die Wohnung gehüpft“, berichtet die Mutter lachend. 

Schon verkleidet und geschminkt rannten die aufgeregten Kinder vor der Aufführung durch das Zelt. Neben Tuch- und Bodenakrobaten gab es noch viele weitere Angebote für die Kleinen. Dazu gehörten unter anderem Jonglage, Fakire und das Trampolinspringen. Auch die 7-jährige Franziska ist zum ersten Mal dabei. „Sie ist begeistert und möchte es gerne noch einmal machen“, so Franziskas Vater Torsten Scholz. In ihrer Freizeit turne die 7-Jährige auch liebend gern. „Wir sind mit der ganzen Familie da: Omas, Opas, Bruder, Patentante“, zählt der Familienvater auf. Nach dem Auftritt war die ganze Familie begeistert. „Es ist Wahnsinn, was die in so kurzer Zeit auf die Beine stellen“, stellt Scholz überrascht fest. 

Was die Kleinen noch alles erlebt haben, erfahren Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona-Regeln: Was passiert mit den Kontaktdaten beim Friseur?
Corona-Regeln: Was passiert mit den Kontaktdaten beim Friseur?
Michels Wortschatz ist explodiert!
Michels Wortschatz ist explodiert!
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino

Kommentare