Bilanz

Karneval: Start verläuft friedlich

+

Einen ausgesprochen ruhigen Start der tollen Tage verzeichnete die Wuppertaler Polizei.

Remscheid. Wie deren Sprecher Stefan Weitkämper berichtet, habe es nicht einen einzigen „karnevalsbedingten Einsatz“ in Remscheid gegeben. „Das ist natürlich eine frohe Kunde“, erklärt er auch mit Blick auf die Schaltzentrale der Feierlichkeiten.

Diese befindet sich im Lenneper Festzelt, das noch bis Rosenmontag auf der Robert-Schumacher-Straße Partys bietet. Gastgeber Gunther Brockmann zeigte sich ebenso zufrieden mit dem Startschuss. „Das Zelt war rappelvoll und es blieb friedlich“, bilanziert der Vorsitzende der Lenneper Karnevalsgesellschaft die Weiberfastnachtsparty am Donnerstagabend.

Viel Lob hat er für den privaten Sicherheitsdienst, der einen Blick auf das Geschehen hat. „Die Mitarbeiter gehen mit großem Fingerspitzengefühl vor, wenn es mal zu einer schwierigen Situation kommt“, sagt Brockmann zak

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Stadt erwartet neue Corona-Maßnahmen - Krisenstab blickt nach Berlin
Corona: Stadt erwartet neue Corona-Maßnahmen - Krisenstab blickt nach Berlin
Corona: Stadt erwartet neue Corona-Maßnahmen - Krisenstab blickt nach Berlin
Betonmischer muss ausweichen und kippt auf die Seite
Betonmischer muss ausweichen und kippt auf die Seite
Betonmischer muss ausweichen und kippt auf die Seite
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid

Kommentare