Altweiber

Karneval in Remscheid beginnt mit Schweigen

+
OB Burkhard Mast-Weisz gab den Mann aus der Bretagne beim gestrigen Sturm aus Rathaus. Gemeinsam mit den Tanzgarden und den Gästen erlebte er auch nachdenkliche Momente

Die Party im Rathaus wurde vom Terroranschlag in Hanau überschattet. OB gedachte der Opfer.

  • Die meisten Möhnen kamen in bunten Kostümen zur Altweiber-Party.
  • Im Rathaus in Remscheid traten auch verschiedene Tanzgarden auf.
  • Die Narren feierten bis zum frühen Nachmittag. Für viele ging es danach noch weiter.

Von Frank Michalczak und Ann-Kristin Junker

Remscheid. Für einen Augenblick wurde es ganz ruhig beim närrischen Sturm im Rathaus: OB Burkhard Mast-Weisz forderte seine Gäste an diesem Altweiber-Donnerstag auf, der Opfer der Terrorattacke von Hanau zu gedenken. „Ein Rechtsradikaler hat zehn Menschen in den Tod gerissen. Unsere Anteilnahme und Solidarität gilt ihnen und ihren Angehörigen,“ erklärte der sichtlich bewegte OB.

Passend zu Weiberfastnacht eroberten die Närrinnen den Sitzungssaal im Rathaus.

Es war der traurige Beginn einer Party, die erneut über hundert Närrinnen und Narren in den kleinen Sitzungssaal der Stadtverwaltung Remscheid gelockt hatte. Die meisten kamen bunt kostümiert – als Piraten, Polizisten, Indianer. Mitten drin im Trubel war Nicole Karthaus. „Es ist hier nett“, sagte sie. „Man trifft immer die Gleichen. Und mal Hand aufs Herz: Sonst ist in Remscheid ja auch nicht viel los“, erklärte die Besucherin, die nach dem Rathaussturm noch die Gaststätte „Grüne Gans“ ansteuern wollte.

Eine andere begeisterte Karnevalistin fügte hinzu: „Viele Leute haben gesagt, da musst du mal hin!“ Und der Besuch lohne sich: „Tolle Musik, anständige Leute, super Stimmung“, resümierte sie die Altweiberfete.

Remscheid: Der Kommunalwahlkampf ließ bei der Party grüßen

Sabine Kiel übernahm den Schlüssel zur Macht und will Remscheid nach Lennep eingemeinden, wie sie erklärte.

Sie, Nicole Karthaus und die übrigen Gäste konnten sich auch ein Bild vom beginnenden Kommunalwahlkampf machen. OB Mast-Weisz (SPD), der den Schlüssel zur Macht an Sabine Kiel von der Lenneper Karnevalsgesellschaft abgeben musste, begrüßte seine Gegenkandidatin Alexa Bell von der CDU: „Nach Karneval gebe ich mein Büro nicht mehr her“, machte er ihr deutlich. Der Bundestagsabgeordnete Jürgen Hardt (CDU), dem im Getümmel der Schlips abgeschnitten wurde, sah dies in einem anderen Licht. „Ich finde es immer spannend, wenn ein Machtwechsel ansteht. Daran kann sich OB Mast-Weisz in den nächsten Tagen schon mal probeweise gewöhnen.“

Feste Größe beim Sturm aufs Rathaus sind stets die Tanzgarden derRot Blauen Funken, die auch an diesem Donnerstag gekonnt die Beine fliegen ließen. Für die Musik sorgten die Party Colonias 2.0. Dahinter verbergen sich Walter Koch und seine Tochter Laura. „Die Party im Rathaus ist für uns ein Highlight der Session. Die Leute wollen nur eines – feiern“, erklärte der Musiker, der weiß, welche Karnevalssongs derzeit bestens ankommen: „Leev Marie“ von den Paveier und „Für die Iwigkeit“ von den Räubern seien angesagt. Und auch darauf tanzten die Gäste bis in die Nachmittagsstunden.

OB-Kandidatin Alexa Bell (als Amazon-Alexa, rechts) und Abgeordneter Jürgen Hardt feierten mit.

Schlager wurden mitgesungen, Konfetti wirbelte durch den Saal, der Kölsch-Ausschank lief auf Hochtouren. So feierten die Karnevalisten stimmungsvoll – vielleicht aber nicht ganz so unbeschwert, wie es eigentlich an Weiberfastnacht üblich ist.

KARNEVAL IN REMSCHEID

ROSENMONTAG Wer Straßenkarneval schätzt, ist am kommenden Montag in Lennep gut aufgehoben. Dort startet der Umzug der Wagen und Fußgruppen um 14.11 Uhr.

Beim Zoch setzt die Ordnungsbehörde auf das bewährte Konzept. Der Hardtpark wird nach dem Umzug ausgeleuchtet.

Närrinnen stürmen das Rathaus

LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch
LOK
LOK © Roland Keusch

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona-Regeln: Was passiert mit den Kontaktdaten beim Friseur?
Corona-Regeln: Was passiert mit den Kontaktdaten beim Friseur?
Michels Wortschatz ist explodiert!
Michels Wortschatz ist explodiert!
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino

Kommentare