Bezirksvertretung

Dezernent erteilt der Idee einer Hundewiese am Hohenhagen Absage

+

Der Idee einer Hundewiese am Hohenhagen erteilt Dezernent Thomas Neuhaus (Grüne) eine Absage.

Wie er in der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Süd mitteilte, habe das Dezernat den Vorschlag der Anwohner geprüft – mit negativem Ergebnis. „Es gibt keine städtischen Grundstücke, die dafür zur Verfügung stünden“, erklärte Thomas Neuhaus. Der Hohenhagen, der höchste Punkt Remscheids, ist mit seiner ländlichen Umgebung bei vielen Hundebesitzern beliebt. mw

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Weihnachtstreff fällt 2020 aus - Inzidenz jetzt bei 206,6
Corona: Weihnachtstreff fällt 2020 aus - Inzidenz jetzt bei 206,6
Corona: Weihnachtstreff fällt 2020 aus - Inzidenz jetzt bei 206,6
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Urteil zum DOC: Oberverwaltungsgericht hält Bebauungsplan der Stadt für unzulässig
Urteil zum DOC: Oberverwaltungsgericht hält Bebauungsplan der Stadt für unzulässig
Urteil zum DOC: Oberverwaltungsgericht hält Bebauungsplan der Stadt für unzulässig
Suche mit Hubschrauber: Polizei findet vermissten Senior 
Suche mit Hubschrauber: Polizei findet vermissten Senior 
Suche mit Hubschrauber: Polizei findet vermissten Senior 

Kommentare