Johannesstift

Hückeswagen: 20 weitere Corona-Fälle im Altenzentrum

+
Weitere 13 Bewohner und 7 Mitarbeiter im Altenzentrum Johannesstift sind mit dem Coronavirus infiziert.

Die betroffenen Bewohner des Johannesstifts wurden unmittelbar nach Bekanntwerden der Verdachtsfälle innerhalb der Einrichtung isoliert

Hückeswagen. Die Tests von Bewohnern und Mitarbeitern vom Haus am Park des Altenzentrums Johannesstift haben die Befürchtungen wahr werden lassen: Neben der 95-jährigen Bewohnerin und 60-jährigen Mitarbeiterin, die am Sonntag positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, sind weitere 13 Bewohner und 7 Mitarbeiter infiziert. Das teilte Iris Trespe, die Pressereferentin des Kreises, mit. 

Die betroffenen Bewohner des Johannesstifts wurden unmittelbar nach Bekanntwerden der Verdachtsfälle innerhalb der Einrichtung isoliert und werden nun unter besonderen Hygienemaßnahmen versorgt. „Die Angehörigen werden derzeit durch das Gesundheitsamt informiert“, berichtet Iris Trespe. Sofern die betroffenen Mitarbeiter Krankheitssymptome zeigten, befänden sie sich in häuslicher Quarantäne. „Andernfalls können sie gemäß der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts unter Beachtung besonderer Schutzmaßnahmen ihrem Dienst nachgehen“, betont die Pressereferentin. „Sie müssen sich aber darüber hinaus auch in häuslicher Quarantäne aufhalten.“ 

Die Zahl der Infizierten im gesamten Oberbergischen Kreis stieg innerhalb eines Tages um 32 auf 267 – alleine 20 davon werden der Schloss-Stadt zugeschrieben. Damit sind in Hückeswagen mittlerweile 34 Menschen an Covid-19 erkrankt – nur in der Nachbarstadt Wipperfürth (43) gibt es in Oberberg mehr Erkrankte. 203 Menschen befinden sich kreisweit derzeit in einer angeordneten Quarantäne, 129 in vorsorglicher häuslicher Isolation, zählt Iris Trespe auf. büba

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gegen Homophobie: Remscheid hisst Zeichen der Akzeptanz
Gegen Homophobie: Remscheid hisst Zeichen der Akzeptanz
Vatertag: Spaß in der Gruppe fällt diesmal aus
Vatertag: Spaß in der Gruppe fällt diesmal aus
Kirchenfenster summt am heutigen Weltbienentag
Kirchenfenster summt am heutigen Weltbienentag
Corona-Krise: Zurzeit sind neun Remscheider infiziert
Corona-Krise: Zurzeit sind neun Remscheider infiziert

Kommentare