Hubschrauber im Einsatz

Wälder in Lennep werden ab heute gekalkt

+
Die Arbeiten starten im Lenneper Stadtwald rund um die Panzertalsperre.

In Lennep sind ab dem heutigen Montag Hubschrauber im Einsatz. Die Wälder im Lenneper Süden und Osten werden dort mit Kalk besprüht.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich drei bis vier Tage. Sie starten im Lenneper Stadtwald rund um die Panzertalsperre. Danach werden die Waldgebiete nördlich Repslöh und Müllersberg sowie der Bereich östlich Hackenberg gekalkt. Die Stadt Remscheid bittet die Bevölkerung, diese Waldgebiete wegen Beeinträchtigungen durch Lärm und Staub zu meiden.

Wozu die Kalkung? Die Stadt erklärt: Der Waldboden versauert durch Luftschadstoffe, die über Jahrzehnte in den Waldboden eingedrungen sind. Kalkt man den Waldboden, kann die fortgeschrittene Bodenversauerung schrittweise ausgeglichen werden. Das dient neben dem eigentlichen Schutz der Wälder auch dem Boden- und damit dem Trinkwasserschutz. Mit der Kalkung wird eine weitere Verschlechterung des Bodenzustands verhindert und die Wälder werden langfristig wieder stabiler. gf

Lesen Sie auch: Forstamtsleiter widerspricht Kahlschlag-Vorwurf

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Michels Wortschatz ist explodiert!
Michels Wortschatz ist explodiert!
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
A1: Gespann mit Stämmen überschlägt sich
A1: Gespann mit Stämmen überschlägt sich

Kommentare