Feuerwehr

Holzstapel und Fassade brennen - Bewohner verhindern Schlimmeres

Anwohner verhinderten in der Nacht, dass sich das Feuer weiter ausbreitete.
+
Anwohner verhinderten in der Nacht, dass sich das Feuer weiter ausbreitete.

Die Feuerwehr wurde in der Nacht zum Sonntag in die Intzestraße alarmiert. Bewohner starteten schon früh erste Löschversuche.

Remscheid. In der Nacht zu Sonntag haben aufmerksame Anwohner an der Intzestraße einen größeren Brand verhindert. Gegen 2.23 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden. Ein Holzstapel hatte Feuer gefangen. Die Flammen schlugen auf die angrenzende Fassade eines Gebäudes über.

Als die Feuerwehr eintraf, hatten die Bewohner bereits eigenständig erste Löschversuche gestartet. So konnte eine größere Ausbreitung des Brandes verhindert werden.

Die Fassade musste von den Einsatzkräften größtenteils entfernt und gelöscht werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Ursache ist bislang noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bergische Universität wählt neue Rektorin
Bergische Universität wählt neue Rektorin
Bergische Universität wählt neue Rektorin
Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer

Kommentare