Einsatz

400 Liter Öl ausgelaufen: Zugausfälle auf der S7

+
Die Feuerwehr sperrte die Gleise drei, vier und fünf.

Diesellok hatte Öl verloren.

Ein Ölunfall auf den Gleisen des Hauptbahnhofes sorgte am Samstag für Ausfälle und Verspätungen auf der Linie der S 7. Wie die Feuerwehr mitteilt, hatte eine Diesellok gegen 15 Uhr annähernd 400 Liter Getriebeöl verloren. Die Einsatzkräfte streuten das Öl mit Bindemittel ab und deckten die Stelle gegen Regen mit einer Plane ab.

14 Kräfte der Feuerwehr und das Umweltamt sowie der DB-Notfall-Manager waren ebenfalls vor Ort. ld/ric

Weitere Blaulicht-Meldungen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Weihnachtstreff fällt 2020 aus - Inzidenz jetzt bei 206,6
Corona: Weihnachtstreff fällt 2020 aus - Inzidenz jetzt bei 206,6
Corona: Weihnachtstreff fällt 2020 aus - Inzidenz jetzt bei 206,6
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Tarifabschluss kostet Remscheid 1,6 Millionen
Tarifabschluss kostet Remscheid 1,6 Millionen
Tarifabschluss kostet Remscheid 1,6 Millionen

Kommentare