Illegale Preisabsprachen

Es geht um 450 000 Euro: Stadt Remscheid klagt gegen Lkw-Kartell

+

Remscheid soll wegen illegaler Preisabsprachen für 64 Fahrzeuge zu viel Geld bezahlt haben. Hersteller bestreiten das.

Die Lkw-Hersteller MAN, Iveco und Daimler sollen die Stadt Remscheid mit illegalen Preisabsprachen um bis zu 450 000 Euro gebracht haben. Es geht um 64 Fahrzeuge, die für die Technischen Betriebe und die Feuerwehr angeschafft wurden. Die Stadt klagt auf Schadenersatz.

Lesen Sie hier alles zu den Hintergründen der Klage.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

SPD will Straße nach Willi Hartkopf benennen
SPD will Straße nach Willi Hartkopf benennen
38 Prostituierte sind in Remscheid gemeldet
38 Prostituierte sind in Remscheid gemeldet
Die Container für die Sophie-Scholl-Gesamtschule kommen
Die Container für die Sophie-Scholl-Gesamtschule kommen
Polizei ermittelt nach Mülltonnen-Brand in Lüttringhausen
Polizei ermittelt nach Mülltonnen-Brand in Lüttringhausen

Kommentare