Prüfung bestanden

Freibad Eschbachtal öffnet definitiv am Donnerstag

Ins kühle Nass kehrt bald wieder Leben ein.
+
Ins kühle Nass kehrt bald wieder Leben ein.

Die Gutachter haben grünes Licht gegeben.

Remscheid. Das Freibad Eschbachtal startet am Donnerstag, 2. Juli, in die Badesaison. Das teilt SportamtsleiterMartin Sternkopf auf RGA-Nachfrage mit. In den vergangenen Tagen sei das Bad auf seine Betriebsfähigkeit hin geprüft worden. Ein Fachmann habe sogar die Fließgeschwindigkeit im Becken kontrolliert und sei dafür im Taucheranzug unter Wasser gegangen.

Ursprünglich hätte das älteste Binnenfreibad Deutschlands am 1. Juni öffnen sollen. Dann kam Corona – und sorgte für Lieferschwierigkeiten bei dringend benötigten Ersatzteilen wie Überlaufrinnen. Zudem habe es eine Weile gedauert, einen Fachplaner für Wassertechnik zu finden, erklärt Sternkopf. „Sie sind rar gesät.“ Auch der Öffnungstermin 27.Juni konnte nicht gehalten werden: Alle Experten mussten die erforderlichen Sanierungsarbeiten erst absegnen, damit das Bad öffnen kann.

Eschbachtal: 750 Badegäste dürfen gleichzeitig hinein

Die Tore im Freibad öffnen sich am Donnerstag um 12 Uhr. Täglich dürfen dann von 12 bis 18 Uhr 750 Gäste gleichzeitig hinein. Tickets müssen vorab im Internet gekauft werden. Die Vorverkaufsseite bei remscheid-live.de wird noch freigeschaltet. Karten sind vom Umtausch ausgeschlossen und müssen am Ein- und Ausgang vorgezeigt werden. Dies geht auch mit dem Smartphone: Das Team scannt dann das heruntergeladene Ticket viaQR-Code.

Das Sportamt will tagesaktuell prüfen, ob die Infektionsschutzregeln eingehalten werden – und möglicherweise das Konzept anpassen. Auf der Wiese und in den Becken muss unter anderem ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Wer die Gebäude betritt, muss zudem eine Maske aufsetzen. mw

Das Freibad ist bereit für die Gäste: Diese Spielregeln gelten im Eschbachtal in dieser besonderen Saison, die von Corona geprägt sein wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid
Nachbarin vertreibt Einbrecher
Nachbarin vertreibt Einbrecher
Nachbarin vertreibt Einbrecher
Raub: Mann droht Opfer mit Pistole
Raub: Mann droht Opfer mit Pistole
Raub: Mann droht Opfer mit Pistole
A46: Staus im Berufsverkehr
A46: Staus im Berufsverkehr
A46: Staus im Berufsverkehr

Kommentare