2020

Freibad Eschbachtal: Stadt hofft auf Förderbescheid aus Düsseldorf

+

Stadt sieht den Badebetrieb im Eschbachtal für 2020 nicht in Gefahr.

Die Zukunft des in die Jahre gekommenen Freibades Eschbachtal hängt an einem Förderantrag, den die Stadt beim NRW-Heimatministerium eingereicht hat. 14,418 Millionen Euro wären erforderlich, um die technisch nur noch eingeschränkt nutzbare Freizeitstätte fit zu machen. Im Sportausschuss erklärte Dezernent Thomas Neuhaus, dass die Stadt in den ersten Wochen 2020 mit einem Bescheid aus Düsseldorf rechne. 

Warum es klappen könnte, lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

SPD will Straße nach Willi Hartkopf benennen
SPD will Straße nach Willi Hartkopf benennen
38 Prostituierte sind in Remscheid gemeldet
38 Prostituierte sind in Remscheid gemeldet
Feuerwehr rückt zu Waldbrand aus
Feuerwehr rückt zu Waldbrand aus
A1: Zwölf Tonnen schweres Wohnmobil kippt nach Reifenplatzer
A1: Zwölf Tonnen schweres Wohnmobil kippt nach Reifenplatzer

Kommentare