Aktion

Fit durch die Corona-Pandemie: Experten beantworten Leser-Fragen

Dr. Heinz-Wilhelm (Doc) Esser weiß, wie man fit bleibt. Foto: WDR
+
Dr. Heinz-Wilhelm (Doc) Esser weiß, wie man fit bleibt.
  • Anja Carolina Siebel
    VonAnja Carolina Siebel
    schließen

Gesundheitsexperten beantworten RGA-Lesern am kommenden Donnerstag Fragen – Am Telefon und im Internet.

Remscheid. Die Corona-Pandemie ist wohl für alle eine Herausforderung. Gesundheitliche und auch psychische Probleme sind nicht selten. Viele klagen aufgrund der Arbeit im Homeoffice und ungewohnter Sitzhaltung zudem über Muskelverspannungen, Rücken- und Nackenschmerzen. Das wissen auch Christiane Otto und Birgit Hübner vom Krankenversicherer AOK. Viele ihrer Kunden würden sich nach persönlicher Nähe sehnen. „Vielen fehlt das direkte Gespräch“, sagt AOK-Regionaldirektorin Christiane Otto. Umso wichtiger sei, dass auch in diesen Zeiten der persönliche Draht nicht verloren gehe. „Den“, sagt Otto, „kann man ja auch digital oder am Telefon schaffen.“

Selbst die gesunde Psyche stößt an Grenzen

AOK-Marketingleiterin Birgit Hübner unterstreicht, dass es gerade jetzt wichtig sei, etwas für die Seele zu tun. „Homeoffice und Homeschooling, da stößt selbst die gesunde Psyche leicht einmal an ihre Grenzen“, sagt sie.

Christiane Otto (AOK): „Unsere Kunden brauchen Nähe.“

Beim Digitalen Gesundheitscampus von Remscheider General-Anzeiger, der AOK sowie dem Sana-Klinikum erfahren RGA-Leser mehr darüber, wie sie sich auch in der Zeit des Lockdowns gesund und fit halten, und trotz eingeschränkter Möglichkeiten in Bewegung bleiben. Für Leser-Fragen rund um das Thema „Gesundheit in der Corona-Pandemie“ steht am kommenden Donnerstag, 29. April, ein großes Team an Experten bereit.

Andreas Koch (Goll und Schracke) spricht über Schlaganfall.

Wie halte ich mich in meinem Homeoffice fit? Was kann ich mit gesunder Ernährung zu meinem Wohlbefinden beitragen? Und wie kann mich vielleicht meine Krankenkasse unterstützen, wenn ich mich hilflos fühle? Solche und andere Fragen können Sie den Experten stellen; und zwar am Telefon und später per Internet-Chat.

Sascha Schnitzler (Medora) gibt Tipps zum Sport.

Im Netz wird Dr. Heinz-Wilhelm Esser, besser bekannt als Doc Esser, aus dem Sana-Klinikum sowohl über Sportmöglichkeiten im Corona-Lockdown mit den Teilnehmern sprechen als auch Fragen zum Coronavirus beantworten. Gesundheitsfragen beantwortet am Telefon auch Dr. Hans-Joachim Vogel (Sana).

Birgit Hübner (AOK): „Man kann auch viel für die Seele tun.“

Knackende Gelenke und ziehende Muskeln im Homeoffice? Dass das nicht sein muss, weiß Sascha Schnitzler vom Gesundheitszentrum Medora. Er gibt am Telefon und im Netz Tipps, wie sogenannte Schreibtisch-Täter beweglich bleiben.

Dr. Hans-Joachim Vogel hat den ganzen Menschen im Blick.

Über Schlaganfall-Prävention spricht Andreas Koch vom Sanitätshaus Goll und Schracke.

Kontakte

Die Telefonsprechstunde findet am Donnerstag, 29. April, von 18 bis 19 Uhr statt. Sie erreichen die Experten dann unter Tel. (02191) 909-247, -248, -323 und -363.

Der Internet-Chat via Zoom findet im Anschluss, von 19 Uhr bis etwa 20.30 Uhr statt. Den Link, mit dem Sie daran teilnehmen und per Chat Ihre Fragen stellen können, finden Sie später hier bei uns.

Gemeinsam mit der unseren Experten durch die Corona-Pandemie:

So nehmen Sie kostenlos am digitalen Gesundheitscampus teil:

Telefon-Sprechstunde: 18 bis 19 Uhr
Telefon: 02191 909 – 247, -248, -323, -363
Bei einem persönlichen Gespräch (ca. 5 Minuten) haben Sie die Gelegenheit mit einem Experten zu sprechen. (Reines Informationsgespräch, Diagnose oder Behandlung sind ausgeschlossen. Das Telefonat ersetzt keinen Besuch beim Arzt.)

Zoom-Experten-Runde (Videokonferenz): 19 bis ca. 20.30 Uhr
Nehmen Sie über Ihr Handy, Tablet oder Ihren PC über folgenden Link an der Zoom-Konferenz teil:

us02web.zoom.us/j/81535064590?pwd=K1RkMXhRb2pESUtDKzdzc0dhQkN5dz09

Die Einwahl in die Konferenz ist ab ca. 18.50 Uhr möglich.
Die Videokonferenz wird aufgezeichnet.
Gerne können Sie uns vorab Ihre Fragen per E-Mail schicken an marketing@rga.de

Alle Experten und Themen auf einen Blick:

  • Christiane Otto (AOK), Die Gesundheitsphilosophie der AOK - Telefon & Zoom
  • Biggi Hübner (AOK), Salutogenese - Telefon & Zoom
  • Sascha Schnitzler (Inhaber/Physiotherapeut medora RS), Tipps für das richtige Sitzen und Entspannung im Homeoffice - Telefon & Zoom
  • Doc Esser (Sana-Klinikum Remscheid), Sport und Ernährung in der Corona-Zeit - Zoom
  • Andreas Koch (Sanitätshaus Goll & Schracke, Inh. Ina Massing), Schlaganfall & Prävention - Telefon & Zoom
  • Dr. Vogel (Sana-Klinikum Remscheid), Themen rund um HNO und der Sportmedizin - Telefon

Besuchen Sie gerne auch die Webseite www.sportbund-remscheid.de.
Unter dem Beitrag „Digitaler Gesundheitscampus“ finden Sie zusätzliche interessante Mitmach- und Erklärvideos von Remscheider Sportvereinen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vier Abgeordnete aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis, zwei aus Oberberg
Vier Abgeordnete aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis, zwei aus Oberberg
Vier Abgeordnete aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis, zwei aus Oberberg
Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Schnelltests: Diese Anbieter sind zugelassen
Nach Überfall auf Shell-Tankstelle: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto (Foto im Text)
Nach Überfall auf Shell-Tankstelle: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto (Foto im Text)
Nach Überfall auf Shell-Tankstelle: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto (Foto im Text)
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern

Kommentare