Finanzen

Der Stadt Remscheid fehlen 6 Millionen Euro vom Land

+
Stadtkämmerer Sven Wiertz hatte mit mehr Geld vom Land unter anderem für die Schulen und den Sport gerechnet.

Kämmerer bleibt dabei: Remscheid soll schwarze Zahlen schreiben und die Grundsteuer senken.

Stadtkämmerer Sven Wiertz (SPD) fehlen im nächsten Jahr 6 Millionen Euro in der Kasse. Die sogenannten Schlüsselzuweisungen, die das Land in jedem Jahr den Kommunen überweist, fallen entsprechend geringer aus als der Kämmerer erwartet hatte. 61,5 Millionen Euro wird das Land 2020 der Stadt Remscheid überweisen. Lesen Sie hier, wofür das Geld vorgesehen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
A1: Gespann mit Stämmen überschlägt sich
A1: Gespann mit Stämmen überschlägt sich
Lobachstraße und Trasse: Feuerwehr löscht zwei Brände
Lobachstraße und Trasse: Feuerwehr löscht zwei Brände
3800 Mal Hilfe für Remscheider Verbraucher in einem Jahr
3800 Mal Hilfe für Remscheider Verbraucher in einem Jahr

Kommentare