Entsorgung

Remscheider zahlen die geringsten Gebühren

+
Nach dem Fest quillen die Container für Altglas und Altpapier über. Kurzerhand wird dann weiterer Müll daneben „entsorgt“.

Im Vergleich kommen die Bürger gut weg: Solinger und Wuppertaler zahlen für Abfall, Straßenreinigung und Abwasser viel mehr.

Das Geschenkpapier liegt in Fetzen, die Rotkohlgläser in Scherben, nur die Sektflaschen stehen noch heil in Reih und Glied: Alle Jahre wieder erlebt die Müllabfuhr ihre ganz eigene Bescherung. Nach Weihnachten sind die Papier- und Glascontainer im Stadtgebiet voll und was nicht mehr hineinpasst, wird kurzerhand daneben entsorgt. Insgesamt sind die Abfallmengen, die die Remscheider hinterlassen, seit Jahren konstant. Lesen Sie hier, wie viel der Remscheider Mustermensch in Zukunft mehr zahlen muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona-Regeln: Was passiert mit den Kontaktdaten beim Friseur?
Corona-Regeln: Was passiert mit den Kontaktdaten beim Friseur?
Michels Wortschatz ist explodiert!
Michels Wortschatz ist explodiert!
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino

Kommentare