Mein Leben als Papa

Drachi und Otto haben die Herzen meiner Kinder erobert

+
Drachi und Otto sind treue Begleiter von Hannes und Michel.
  • Gunnar Freudenberg
    vonGunnar Freudenberg
    schließen

RGA-Redakteur Gunnar Freudenberg erzählt vom Alltag mit seinen Söhnen Hannes (4 Jahre) und Michel (1 Jahr).

Eine Kindheit ohne Kuscheltier ist unvorstellbar. Auch im Hause Freudenberg gibt es Hunde, Katzen oder Eisbären aus Stoff in Hülle und Fülle. Neue, aber auch alte aus Mamas und Papas Kindheitstagen. Obwohl das Angebot riesig ist, hat sich Hannes lange Zeit keinen echten Schmusegefährten, Einschlafhelfer, Mutmacher, Reisebegleiter, Spielkameraden oder Kummerkasten ausgeguckt. 

Es gab da zwar mal Stofftier Willi von Biene Maja und eine kleine Version von Benjamin Blümchen, die sich über etwas mehr Aufmerksamkeit als der Rest freuen durften, aber so richtig hat sein Herz erst jetzt jemand erobert: Drachi.

Drachi ist nicht etwa ein edles Stofftier mit Knopf im Ohr, sondern eine Handpuppe, die dereinst unter Hunderten Drachen aus einem schwedischen Möbelhaus mitgenommen wurde und bei Rollenspielen im Kinderzimmer eher den Part des Bösen eingenommen hatte. Hannes aber hat das Fabelwesen längst gezähmt. 

„Wo ist Drachi?“, fragt er vor dem Einschlafen besorgt, wenn sein grüner Freund mit dem roten Zackenkamm nicht griffbereit ist. Und er fragt es auch gerne mal mitten in der Nacht – und setzt damit eine große Suchaktion in Gang.

gunnar.freudenberg@b-boll.de

Dass Drachi wegen der Corona-Vorschriften nicht mehr mit in den Kindergarten darf, findet Hannes gar nicht schön. Damit er trotzdem bei ihm ist, muss die Mama ihm ein großes D für Drachi auf den Arm kritzeln. Und ich muss in meinem Homeoffice in Michels Kinderzimmer auf Drachi aufpassen. Unter anderem ein Grund, warum ich die Kamera bei Videokonferenzen lieber auslasse. . . 

Dass Drachi ein Kuscheltier ist, für das man auf dem Weg in den Urlaub sogar noch nach drei Autobahnabfahrten umkehren würde, wenn man es vergessen hätte, zeigt sich auch daran, dass der Kuscheldrache nicht gewaschen werden darf. Obwohl er es wirklich nötig hätte. „In der Waschmaschine geht es ihm bestimmt nicht gut“, ist Hannes überzeugt. Vermutlich hat er recht. Ein Lieblingsstofftier ist eben gut so, wie es ist. Das war bei meinem Hund Jonas früher nicht anders.

Michel mag Drachi übrigens auch sehr. Aber als Gegner. Er schlüpft mit seiner kleinen Hand nämlich gerne in die Krokodil-Handpuppe und greift Drachi an. Sein weiches Herz hingegen zeigt er bei Puppe Otto. Die gehörte früher der Mama und hieß damals noch Norman. Jetzt sorgt sich Michel um den süßen Fratz. Neben all den Feuerwehrmann-Sam-Figuren, Autos und Lego-Teilen sitzt Otto in seinem Spielzeug-Buggy, den der junge Hannes seinerzeit übrigens unbedingt vom Trödelmarkt kaufen wollte, und darf zuschauen. Und zwischendurch wird er von Michel fürsorglich umsorgt, durch die Wohnung geschoben, gewickelt und umgezogen. 

Dass auch Jungs mit Puppen spielen, ist heutzutage zum Glück nicht mehr verpönt. Denn Puppen unterstützen auch bei Jungs die gesunde Entwicklung starker Persönlichkeiten, sagt die Wissenschaft. Beim Opa hat man das früher noch anders gesehen. Sein Herz hatte er damals trotzdem an Puppe Dietmar verloren.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verfolgungsjagd über A1 endet bei Burscheid - Strecke wieder frei
Verfolgungsjagd über A1 endet bei Burscheid - Strecke wieder frei
Verfolgungsjagd über A1 endet bei Burscheid - Strecke wieder frei
Corona: Inzidenzwert in Remscheid wieder unter 200- NRW öffnet Impfungen für weitere Personen
Corona: Inzidenzwert in Remscheid wieder unter 200- NRW öffnet Impfungen für weitere Personen
Corona: Inzidenzwert in Remscheid wieder unter 200- NRW öffnet Impfungen für weitere Personen
Stinthengst bleibt im Rathaus
Stinthengst bleibt im Rathaus
Stinthengst bleibt im Rathaus
Vier Unfälle auf der A1 zwischen Remscheid und Wuppertal-Langerfeld - ein Autofahrer stirbt
Vier Unfälle auf der A1 zwischen Remscheid und Wuppertal-Langerfeld - ein Autofahrer stirbt
Vier Unfälle auf der A1 zwischen Remscheid und Wuppertal-Langerfeld - ein Autofahrer stirbt

Kommentare