Nach Unfall

A46 zwischen Wuppertal-Cronenberg und Varresbeck wieder freigegeben

Die A46 ist zwischen Wuppertal-Cronenberg und Varresbeck gesperrt.
+
Die A46 ist zwischen Wuppertal-Cronenberg und Varresbeck gesperrt.
  • VonKatharina Birkenbeul
    schließen

Auf der Autobahn verlor ein LKW hunderte Liter Diesel. Es staute sich im Sonnborner Kreuz.

+++ Update 27. Januar, 7 Uhr +++

Wuppertal. Nachdem ein LKW in der Nacht zu Mittwoch hunderte Liter Diesel auf der A 46 verloren hatte, war die Autobahn in Richtung Brilon zwischen Cronenberg und Varresbeck am Mittwoch stundenlang gesperrt. Mittlerweile ist sie wieder freigegeben.

Allerdings werde heute, trotz mehrmaliger Reinigung gestern, geprüft, ob alle Verunreinigungen beseitigt sind.

+++ Update 15 Uhr +++

Wuppertal. Auch am Mittwochnachmittag mussten Autofahrer noch mit Einschränkungen rechnen. Nachdem ein Lastwagen über eine Strecke von mehr als zwei Kilometern größere Mengen Diesel verloren hat, ist die A46 bei Wuppertal in Fahrtrichtung Brilon seit der Nacht gesperrt. Bei dem Lkw sei aus noch unklaren Gründen kurz nach Mitternacht ein Kraftstofftank gerissen, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Die Strecke war seit etwa 1 Uhr in der Nacht zwischen gesperrt worden. Am Nachmittag war die Strecke ab Sonnborner Kreuz bis Wuppertal-Varresbeck noch gesperrt, erklärte ein Sprecher der Autobahnpolizei. Laut den Angaben waren mehrere Hundert Liter Diesel auf die Fahrbahn gelaufen. Die Säuberung sei entsprechend aufwendig. red

+++ Update 13.45 Uhr +++

Wuppertal. Ein Ölunfall hat in Wuppertal zu Teilsperrungen der A46 im Bereich Sonnborn geführt. Wann die Strecke wieder ganz frei wird, ist derzeit noch unklar.

Laut Pressesprecher Kim Ben Freigang der Polizei in Düsseldorf sind auf der A46 heute mehrere hundert Liter Diesel auf die Fahrbahn gelaufen.

Ein Lkw sei in ein Metallteil gefahren und der Dieseltank sei dadurch aufgerissen. Die Autobahn A46 ist demnach im Bereich Sonnborn seit dem Morgen in Teilen gesperrt und wird aktuell gereinigt. Die Polizei kann noch nicht mitteilen, wann sie wieder ganz frei sein wird. red

+++ Update 12.30 Uhr +++

Wuppertal. Die A46 bleibt voerst weiterhin gesperrt. Die Fahrstreifen seien zwar schon mehrfach gereinigt worden. Allerdings trete der Kraftstoff immer wieder aus den Poren der Fahrbahn auf die Straße. Das bestätigt die Polizei.

+++ Update, 10 Uhr +++

Wuppertal. Die A 46 in Richtung Dortmund ist zwischen Wuppertal-Cronenberg und -Varresbeck weiterhin gesperrt. Es staut sich rund um das Sonnborner Kreuz bis weit auf die L74. Wie lange die Sperrung noch andauert ist unklar.

Unsere Meldung vom 26. Januar, 7.45 Uhr

Wuppertal. Nach einem Unfall ist die Autobahn A46 in Richtung Dortmund zwischen Wuppertal-Cronenberg und Wuppertal Varresbeck gesperrt.

Ein LKW hatte dort in der Nacht nach einem Tankriss Kraftstoff verloren.

Autofahrer werden ab dem Sonnborner Kreuz über die A 535 umgeleitet. Es staut sich auf einer Länge von 3 bis 4 Kilometern. Ortskundige sollten den Bereich großräumig umfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Polizei warnt vor Whatsapp-Betrügern
Schnelltests: Diese Testzentren gibt es in Remscheid
Schnelltests: Diese Testzentren gibt es in Remscheid
Schnelltests: Diese Testzentren gibt es in Remscheid
Check mit Doc Esser: So kann Schokolade bei Halsschmerzen helfen
Check mit Doc Esser: So kann Schokolade bei Halsschmerzen helfen
Check mit Doc Esser: So kann Schokolade bei Halsschmerzen helfen
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer

Kommentare