Zusammenwachsen der Bundesländer

Deutsche Einheit: Remscheid zahlt 150 Millionen Euro Aufbauhilfe

Sven Wiertz fordert ein Umdenken. Foto: Roland Keusch
+
Sven Wiertz fordert ein Umdenken. 

Finanzielle Unterstützung für neue Bundesländer endet 2020.

Von Frank Michalczak

Mit einem Festakt im Teo Otto Theater werden am der Tag der Deutschen Einheit und das Zusammenwachsen der alten und neuen Bundesländer gewürdigt. Remscheid hat für den Aufbau Ost einen finanziellen Beitrag geleistet: 150,1 Millionen Euro musste die Stadt seit 1991 aufbringen, bilanziert Stadtkämmerer Sven Wiertz (SPD).

Wie es aktuell um die Finanzen der Stadt Remscheid steht, erfahren Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Müll: Stadt klärt Imbissbudenbetreiber auf
Müll: Stadt klärt Imbissbudenbetreiber auf
Unterburg: Straße ist drei Tage gesperrt
Unterburg: Straße ist drei Tage gesperrt
Allee: Ohne die Eigentümer geht es nicht
Allee: Ohne die Eigentümer geht es nicht
Die Container für die Sophie-Scholl-Gesamtschule kommen
Die Container für die Sophie-Scholl-Gesamtschule kommen

Kommentare