Bilanz

Besucherrekord beim Remscheider Weihnachtstreff

Adventliche Klänge für den Remscheider Weihnachtstreff: Die Brüder Marc und Sebastian Brüninghaus spielten vom Rathausturm aus festliche Musik.
+
Adventliche Klänge für den Remscheider Weihnachtstreff: Die Brüder Marc und Sebastian Brüninghaus spielten vom Rathausturm aus festliche Musik.

Rund 130 000 Gäste, auch viele auswärtige, zog es zum Theodor-Heuss-Platz. Veranstalter plant für 2020 mehr Angebote für Kinder.

Von Melissa Wienzek

Mit einem großen Knall verabschiedete sich der Remscheider Weihnachtstreff am Sonntagabend von der Seestadt auf dem Berge: Das EWR-Höhenfeuerwerk setzte damit einen brillanten Schlusspunkt hinter den diesjährigen Weihnachtstreff auf dem Theodor-Heuss-Platz. „Wir hatten eine sehr schöne und friedliche Saison in Remscheid“, freut sich Veranstalter Marcel Müller. Nur ein paar Regentage seien dabei gewesen – aber das sind die Bergischen ja gewohnt.

Gemeinsam mit seinem Bruder richtete Marcel Müller im sechsten Jahr den adventlichen Treff aus. Und dieses Jahr konnten die Müllers aus Sehnde bei Hannover sogar einen Besucherrekord verzeichnen.

Lesen Sie hier, wie das Fazit der Veranstalter aussieht und was für das nächste Jahr geplant ist. 

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare