Verkehr

Alte Signale bremsen den „Müngstener“

+

S 7: Verspätungen und Ausfälle auf der Strecke Solingen-Remscheid-Wuppertal häufen sich.

Von Andreas Tews

Fast im Zwei-Tage-Rhythmus meldet die Betreibergesellschaft Abellio seit Wochen Verspätungen und Zugausfälle auf der S-Bahn-Linie 7 („Müngstener“). Als Grund werden in vielen Fällen Signalstörungen angegeben. Dass es Probleme an der Infrastruktur der Strecke Solingen-Remscheid-Wuppertal gibt, bestätigte auf Anfrage ein Sprecher der Deutschen Bahn (DB). Seit Anfang Oktober habe es ein gutes Dutzend Störungen gegeben, berichtete er. Die betreffen nach seinen Angaben nicht nur die Signale, sondern auch andere technische Einrichtungen, die in die Jahre gekommen seien.

Die Linie S 7 betreibt Abellio mit seinen vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr geleasten Zügen. Für die Infrastruktur – unter anderem Brücken, Gleise, Stellwerke und Signale – ist aber die Deutsche Bahn mit ihrer Tochtergesellschaft DB Netz zuständig.

Auch dort sei man, so schildert der Unternehmenssprecher weiter, mit dem Zustand der Anlagen entlang der Bahnlinie des „Müngsteners“ nicht zufrieden. Immer wieder treten nach seinen Angaben Defekte an Signalen, Bahnübergängen oder Achszählern (elektronische Sicherheitselemente, die überwachen, dass auf einem Streckenabschnitt immer nur ein Zug unterwegs ist) auf. Dies sei auf das Alter der Vorrichtungen zurückzuführen. Die Probleme häufen sich seit dem Einsetzen der feuchten und kühlen Jahreszeit. Vor allem auf die älteren Geräte wirke sich dieser Wetterwechsel negativ aus.

Nur einzelne Teile der Anlagen werden ausgetauscht

Die DB hofft, die Störungen durch zusätzliche Wartungsarbeiten zu beschränken. Die Ausfälle der vergangenen Wochen waren so aber nicht zu verhindern. Es sei geplant, Teile der Anlagen – unter anderem auch Kabel – zu modernisieren. Dies sei mit dem Betreiber Abellio abgesprochen. Genaue Termine für diese Arbeiten seien noch nicht festgelegt. Es sei nicht einfach, Ersatzteile zu beschaffen. „Von der Stange“ könne man die nicht mehr kaufen. Ein kompletter Austausch der alten Einrichtungen ist laut Bahnsprecher dennoch nicht angedacht.

Bauarbeiten auf der S7: Die Strecke zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal Hauptbahnhof ist am Wochenende wegen Bauarbeiten gesperrt. Von Freitagnacht bis Montagmorgen richtet Abellio zwischen Wuppertal Hauptbahnhof und Oberbarmen einen Schienenersatzverkehr für die S7 ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenzwert steigt weiter auf 176,9 - Einsatzkräfte der Bundeswehr unterstützen weiter
Corona: Inzidenzwert steigt weiter auf 176,9 - Einsatzkräfte der Bundeswehr unterstützen weiter
Corona: Inzidenzwert steigt weiter auf 176,9 - Einsatzkräfte der Bundeswehr unterstützen weiter
Bewohnerin schreckt Einbrecher auf
Bewohnerin schreckt Einbrecher auf
Bewohnerin schreckt Einbrecher auf
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Remscheid, Teil 3
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Remscheid

Kommentare