Kommunalwahl 2020

Das ist die AfD in Remscheid

Parteisprecher Ernst Otto Girke nennt sich einen enttäuschten CDU-Wähler. Jetzt will er für die AfD Politik in Remscheid machen.
+
Parteisprecher Ernst Otto Girke nennt sich einen enttäuschten CDU-Wähler. Jetzt will er für die AfD Politik in Remscheid machen.

Die AfD in Remscheid tritt erstmals bei der Kommunalwahl an.

Remscheid. Zum ersten Mal tritt die AfD in Remscheid bei der Kommunalwahl an. Die Partei stellt keinen eigenen OB-Kandidaten.

Das sind die Ziele der AfD in Remscheid

Die AfD in Remscheid hofft, im September 10 Prozent der Stimmen zu erreichen

Das sagt die AfD Remscheid zum Innenstadt-Ausbau

Die AfD, die erstmals bei den Wahlen zum Stadtrat antritt, begrüße grundsätzlich eine Neugestaltung des Ebert-Platzes, „der im Grunde seit dem Rückbau der Straßenbahn in der jetzigen Form besteht.“ Die jetzige Planung mit einem Eigenanteil der Stadt von 2,2 Millionen Euro sei aber teuer.

Das sagt die AfD Remscheid zum Ausbau der Kita-Plätze

Die Betreuungsplätze sind immer noch unzureichend, sagt die AfD Remscheid. Daher halte sie einen Umbau von bestehenden anderweitig genutzten städtischen Gebäuden für die gangbarste Lösung, um kurzfristig die Betreuungsplätze zu erhöhen.

Das sagt die AfD in Remscheid zum Nahverkehr auf der Schiene

Wer in Remscheid mit der Bahn fahren will, sieht sich auf der S7 mitunter stehengelassen. Das sagt die AfD in Remscheid zum Nahverkehr auf der Schiene.

Das sagt die AfD zum fehlenden Bauland für Familien

Die AfD ist für die Entwicklung von weiteren Wohngebieten, nicht nur in Lennep (Knusthöhe). So nimmt die Partei Stellung zum fehlenden Bauland.

Das sagt die AfD zum DOC

Die AfD begrüßt ausdrücklich den Bau des DOC, sobald alle rechtlichen Hürden genommen wurden. So nimmt die AfD zum DOC Stellung.

Das sagt die AfD zur Finanzlage der Stadt

Derzeit sind die Auswirkungen von Corona noch nicht absehbar, so dass die wirtschaftliche Entwicklung abzuwarten ist. Für uns steht im Vordergrund, dass wirtschaftliche Restriktionen so frühzeitig wie möglich aufzuheben sind. Das sagt die AfD zur Finanzlage der Stadt.

Das sagt die AfD zu neuen Gewerbeflächen

Außer in Bergisch-Born bieten sich auch andere Flächen in der Stadt für Gewerbe an, zum Beispiel die Erweiterung Überfeld nach Norden hin. Dies muss im Detail einer Prüfung unterzogen werden. So bezieht die AfD zu neuen Gewerbeflächen Stellung.

Das sagt die AfD zu einer besseren Freizeitgestaltung in Remscheid

Weiterer Ausbau von Radwegen ist ein Aspekt, ebenso die Erweiterung des Angebotes am Brückenpark Müngsten, zum Beispiel mit einem Kletterpark; Schaffung eines städtischen Ausflugslokals wie ehemals Schloss Küppelstein. Das sagt die AfD zu einer besseren Freizeitgestaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizei und KOD sperren Hohenhagen ab
Polizei und KOD sperren Hohenhagen ab
Polizei und KOD sperren Hohenhagen ab
Kohlenmonoxid: Feuerwehr rückt in Stockder Straße aus
Kohlenmonoxid: Feuerwehr rückt in Stockder Straße aus
Kohlenmonoxid: Feuerwehr rückt in Stockder Straße aus
Kein Schnee am Hohenhagen
Kein Schnee am Hohenhagen
Kein Schnee am Hohenhagen
Corona: Inzidenzwert steigt in Remscheid auf 109,6
Corona: Inzidenzwert steigt in Remscheid auf 109,6
Corona: Inzidenzwert steigt in Remscheid auf 109,6

Kommentare