Täglich gewinnen

Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie unser Remscheid?

+
Nobelpreisträger Wilhelm Conrad Röntgen. 

Machen Sie mit: in der Zeitung und online.

Die Großstadt Remscheid ist in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden. Für den Tüpitter ist das der Anlass für ein Adventsrätsel mit vielen Fragen zur Stadt. 

Die heutige Rätselfrage lautet: Wie lange lebte Nobelpreisträger Wilhelm Conrad Röntgen in Lennep?

Sie wissen die Antwort? Dann teilen Sie uns über die unten stehende Internetseite die Lösung mit. Unter allen Einsendern, die uns am Tag der Veröffentlichung die richtige Antwort schicken, verlosen wir eine RGA-Kaffeetasse. Passend zum Advent ist sie gefüllt mit Weihnachtsdeko, einer Neujahrsmünze und Traubenzucker. Die Rätselfrage zum gestrigen Freitag lautete: Welchen Beinamen gaben die Remscheider dem Remscheider General-Anzeiger bereits kurz nach seiner Gründung vor 130 Jahren? Die richtige Antwort lautete: Tüpitter (Zieh, Pitter).

Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und können sich ihre Tasse während der Öffnungszeiten beim RGA, Alleestraße 77-81, 42853 Remscheid abholen.

Rechtsweg, Umtausch, Barauszahlung und Teilnahme von RGA-Mitarbeitern sind ausgeschlossen. red

www.zeitungsvorteil.de/gewinn

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verfahren für Baugenehmigung von Moschee beendet
Verfahren für Baugenehmigung von Moschee beendet
Gesundheitscheck mit Doc Esser: Dabei kann Schokolade helfen
Gesundheitscheck mit Doc Esser: Dabei kann Schokolade helfen
Remscheid: Welchen „Prachtbau“ suchen wir?
Remscheid: Welchen „Prachtbau“ suchen wir?
Neujahrsempfang der IHK: Wirtschaft bleibt optimistisch
Neujahrsempfang der IHK: Wirtschaft bleibt optimistisch

Kommentare