Autobahn gesperrt

A1: 54-jähriger Transporter-Fahrer wird schwer verletzt

+
Bei dem Auffahrunfall auf der A1 wurde ein 54-Jähriger lebensgefährlich verletzt (Symbolbild).

Transporter-Fahrer fährt auf Anhänger auf.

Leverkusen/Burscheid. Bei einem Auffahrunfall auf der A1 in Fahrtrichtung Leverkusen/Köln ist am Freitagnachmittag um kurz nach 14 Uhr der Fahrer (54) eines Mercedes-Sprinter in seinem Führerhaus eingeklemmt worden. Er wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei Köln mitteilte, soll der Mercedes-Fahrer aus bisher ungeklärten Gründen auf den Anhänger des vor ihm fahrenden Lkw aufgefahren sein. Diesen lenkte ein 32-jähriger Fahrer. 

Unfall auf der A1: Sperrung für etwa 1,5 Stunden

Rettungskräfte brachten den schwer verletzten 54-Jährigen in ein Krankenhaus. Die Polizei sperrte die A 1 zwischen der Anschlussstelle Burscheid und dem Kreuz Leverkusen für etwa eineinhalb Stunden. Später leiteten die Beamten den Verkehr auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei. Der Verkehr staute sich zeitweise bis in Höhe der Anschlussstelle Wermelskirchen zurück. nal

Ein Unfall auf der Freiheitsstraße sorgte für erheblichen Stau am frühen Freitagnachmittag: Drei Autos waren an der Kollision in Remscheid beteiligt.

700 Liter ausgelaufener Diesel sorgten in der Nacht auf Freitag auf der A1 für eine mehr als sechsstündige Vollsperrung: Dort war ein Lkw in die Leitplanke gekracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
B 229: Baustelle führt zu einer Sperrung
B 229: Baustelle führt zu einer Sperrung
Klaus Mathies wehrt sich gegen Kritik von Reinhard Ulbrich
Klaus Mathies wehrt sich gegen Kritik von Reinhard Ulbrich
Welche Rechte hat die Polizei?
Welche Rechte hat die Polizei?

Kommentare