Unfall

60-jähriger Golf-Fahrer kollidiert mit Telefonzelle in Radevormwald

+
Von der Telefonzelle blieb nicht mehr viel stehen. 

Er hatte Alkohol im Blut und musste seinen Führerschein abgeben.

Mit einer Telefonzelle ist am Samstagabend ein 60-jähriger Golf-Fahrer kollidiert. Der Rader fuhr laut Polizei gegen 20.30 Uhr mit seinem roten VW Golf auf der Hohenfuhrstraße stadtauswärts. Im Bereich des Kinos kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Telefonzelle. Während der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Polizeibeamten Alkoholgeruch fest. 

„Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv, woraufhin eine Blutprobe obligatorisch war“, berichtete Polizeisprecherin Monika Treutler. Zudem musste der der 60-Jährige seinen Führerschein abgeben. Durch die Kollision traten aus dem Golf Betriebsstoffe aus. Die Fahrbahn musste gereinigt werden. An dem Golf entstand erheblicher Sachschaden; er musste abgeschleppt werden. red

Weitere Blaulicht-Meldungen aus dem Bergischen lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Hier stehen in Remscheid die Blitzer
Nachwuchs-Filmstar Jonas Dassler wird erneut ausgezeichnet
Nachwuchs-Filmstar Jonas Dassler wird erneut ausgezeichnet
RGA überdauert fast 95 Jahre hinter den Fußleisten
RGA überdauert fast 95 Jahre hinter den Fußleisten
B 229: Baustelle führt zu einer Sperrung
B 229: Baustelle führt zu einer Sperrung

Kommentare