In Ratingen

48-Jähriger wird zwischen zwei Lkw eingeklemmt und schwer verletzt

+

Gegen 17 Uhr am Mittwoch ist es in Ratingen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich ein Remscheider schwer verletzte.

Laut Polizeibericht fuhr ein 34-jähriger Lastwagenfahrer aus Velbert auf der verkehrsberuhigten Milanstraße mit einem Lkw MAN rechts an einem anderen Lkw MAN desselben Unternehmens vorbei, der halbseitig auf dem Gehweg in entgegengesetzte Richtung parkte.

Als der 34-Jährige den geparkten Lkw passierte, befand sich sein 48-jähriger Arbeitskollege aus Remscheid zwischen den beiden Lkw und wurde dabei eingeklemmt. „Aus bislang ungeklärter Ursache“, so die Polizei.

Aufgrund der schweren Verletzung wurde ein Rettungshubschrauber zur Unfallstelle angefordert. Der Remscheider konnte jedoch nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit dem Rettungswagen in eine Spezialklinik gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. red

Weitere Blaulicht-Meldungen lesen Sie hier.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Polizei sucht flüchtigen Unfallfahrer

Polizei sucht flüchtigen Unfallfahrer

Einbrecher gelangen in Kitas

Einbrecher gelangen in Kitas

Bewohnerin vertreibt Einbrecher in Remscheid

Bewohnerin vertreibt Einbrecher in Remscheid

Einbrecher stehlen Bargeld aus Kita

Einbrecher stehlen Bargeld aus Kita

A1: Bei zwei Unfällen werden mehrere Personen verletzt

A1: Bei zwei Unfällen werden mehrere Personen verletzt

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren